Internationales Symposion „Das Leben in Christus in der Orthodoxen Tradition“ (Aug. 2018)

3641099417.jpg

Am Dienstag und Mittwoch, 28.-29. August 2018, fand in Budapest ein internationales und hochkarätig besetztes Symposion zum Thema „Das Leben in Christus in der Orthodoxen Tradition“ statt. Das Symposion wurde von der Metropolis von Austria und dem Exarchat von Ungarn, gemeinsam mit der Fakultät für byzantinische Theologie der Aristoteles Universität Thessaloniki organisiert.

Am Abend des 28. August begab sich Metropolit Arsenios nach Budapest, um die versammelten Tagungsteilnehmer herzlich zu begrüßen und das Symposion zu eröffnen. Zunächst wurde ein Schreiben Seiner Allheiligkeit des Ökumenischen Patriarchen Bartholomaios I an die Teilnehmer des Symposions verlesen, in welchem besonders die Wichtigkeit des Lebens in Christus für das Wirken der Kirche und das Leben der Gläubigen näher erläutert wurden. Metropolit Arsenios begrüßte sodann die zahlreichen Anwesenden und brachte seine Freude zum Ausdruck, dass so viele Interessierte, insbesondere auch aus Griechenland, den Weg nach Ungarn gekommen waren, der segensreichen Wirkungsstätte des Hl. Hierotheos und des Hl. Stephans, um sich hier mit dem Leben in Christus näher zu beschäftigen. Es folgten 6 Vorträge, die sich mit verschiedenen Einzelaspekten des Themas auseinander setzten. Im Anschluss an die Vorträge und die darauf folgende Diskussion waren alle Anwesenden zum gemeinsamen Abendessen eingeladen, bei dem es auch reichlich Gelegenheit für ein gegenseitiges Kennenlernen und Austausch gab.

Der zweite Tagungstag begann mit der Feier der Göttlichen Liturgie im neuen Gebäude des Exarchats zur Weisheit Gottes, zelebriert von Generalvikar Archimandrit Paisios Larentzakis, Erzpriester Basileios Kalliakmanis, Mönchspriester Martin, Vater Basileios Thermos und Priester Kyrill (vom Moskauer Patriarchat). An die Liturgie schloss sich eine weitere Reihe von Vorträgen und Diskussionsrunden an, unterbrochen von einer gemeinsamen Bootsfahrt auf der Donau.

Am Donnerstag besuchten die Tagungsgäste das Zentrum der Metropolis von Austria in Wien, um vor Ort die historischen Kirchen der Metropolis und die Gemeinden kennenzulernen. Der Bischofsvikar der Metropolis von Austria und Erzpriester des Ökumenischen Thrones Ioannis Nikolitsis begrüßte die Gäste in der Kathedrale zur Hl. Dreifaltigkeit und gab Ihnen einen Einblick in die Geschichte der Orthodoxie und des Griechentums in Österreich. Nach einem gemeinsamen Mittagessen folgte schließlich noch eine Stadtbesichtigung, bevor sich die Gäste auf die Rückreise begaben.

2018082829Symposion 02kl 2018082829Symposion 03kl

Liturgischer Kalender


Für heute sind keine Veranstaltungen eingetragen!
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1
2
8
9
10
11
13
15
16
17
19
22
24
27
29
30
31
So Mo Di Mi Do Fr Sa

Ihre Spende


Die Metropolis von Austria organisiert eine Vielzahl an karitativen, seelsorgerlichen und kulturellen Aktivitäten in Österreich und Ungarn. Da unsere Diözese, wie auch unsere Gemeinden, sich ausschließlich von Spenden finanzieren, sind wir für jede Hilfe und Unterstützung herzlich dankbar!

Ihre Spende

Vergelt´s Gott

St. Andrä am Zicksee

Details zum liturgischen Programm finden Sie auf der Website des Klosters.

Keine anstehende Veranstaltung

Videothek


Audiothek


In order to view RSCoolMp3Player you need Flash Player 9+ support!

Get Adobe Flash player

In order to view RSCoolMp3Player you need Flash Player 9+ support!

Get Adobe Flash player

In order to view RSCoolMp3Player you need Flash Player 9+ support!

Get Adobe Flash player

In order to view RSCoolMp3Player you need Flash Player 9+ support!

Get Adobe Flash player

Bibliothek


Legetøj og BørnetøjTurtle