Feier der Göttlichen Liturgie mit der ukrainischen Gemeinde in Wien

Am Sonntag, 27. November, feierte Metropolit Arsenios in der griechischen Kirche zum Heiligen Georg mit der ukrainischen orthodoxen Gemeinde in Wien die Göttliche Liturgie. Mit Metropolit Arsenios zelebrierten die Priester Yuriy Strugov und Sladjan Vasić. Zahlreiche Gläubige der Gemeinde waren zum Gottesdienst gekommen, über deren Zuwachs und Entfaltung sich Metropolit Arsenios sehr erfreut zeigte.

Feier der Göttlichen Liturgie in Klagenfurt

Am Samstag, 26. November, besuchte Metropolit Arsenios von Austria die griechische Kirchengemeinde in Klagenfurt, um in der St. Markus Kirche die Göttliche Liturgie zu zelebrieren. Mit ihm zelebrierte Priester Zaphirios Koutelieris aus Graz. Der serbische Priester Ljubomir Radovanov und der rumänische Priester Viorel Visarion Ipati, die beide in Klagenfurt wirken, nahmen an dem Gottesdienst ebenfalls teil. Gesanglich wurde die Liturgie von Diakon Arsenios und Mönch Bartholomaios aus dem orthodoxen Kloster Maria Schutz in St. Andrä am Zicksee begleitet.

Metropolit Arsenios besucht das Exarchat von Ungarn

Am Samstag und Sonntag, 19. und 20. November, besuchte Metropolit Arsenios von Austria das Exarchat von Ungarn des Ökumenischen Patriarchates. Grund seines Besuchs waren seelsorgliche Angelegenheiten, er nahm weiters aber auch Gesprächstermine mit Vertretern der griechischen Selbstverwaltung in Ungarn wahr.

Verleihung des Goldenen Verdienstkreuzes der Metropolis an Professor DDr. Herbert Batliner

Metropolit Arsenios hat Professor DDr. Herbert Batliner das Goldene Verdienstkreuz der Metropolis von Austria und des Exarchats von Ungarn verliehen. An dem Festakt in der Metropolis von Austria am Freitag, 18. November, waren Mitglieder der Familie Batliner, enge Freunde des Geehrten, Vertreter der Schwesterkirchen, allen voran Bischof Ägidius von Eisenstadt, und Mitarbeiter der Metropolis von Austria anwesend. Die musikalische Umrahmung wurde von Angelina Georgiadi (Violine) und Fotis Nanos (Gitarre) gestaltet.

Ungarischer Staatssekretär Miklós Soltész bei Metropolit Arsenios

Am Mittwoch, 16. November, traf Miklós Soltész, ungarischer Staatssekretär für Kirchen, Minderheiten und zivile Angelegenheiten, mit Metropolit Arsenios von Austria in Wien zusammen.

Weihnachtskonzert 2016

Mit großer Freude lädt die Schule für Byzantinische und Traditionelle Musik der Metropolis von Austria zum Weihnachtskonzert ein:

Samstag, 17. Dezember 2016, 19:00 Uhr (Einlass ab 18:30 Uhr).

Griechisch-Orthodoxe Kathedrale zur Hl. Dreifaltigkeit (Fleischmarkt 13, 1010 Wien)

Weitere Details finden Sie hier.

Weiterlesen: Weihnachtskonzert 2016

Fest der Heiligen Kosmas und Damian in Graz

Weiterlesen: Fest der Heiligen Kosmas und Damian in Graz

Anlässlich des Festes der Heiligen Kosmas und Damian besuchte Metropolit Arsenios von Austria am Dienstag, 1. November, die Gemeinde in Graz, um gemeinsam mit den Gläubigen das Fest ihrer Kirchenpatrone zu feiern. Die Göttliche Liturgie wurde von Archimandrit Paisios (Larentzakis), Erzpriester Ioannis, Nikolitsis, Priester Nikolaus Gilla von der rumänischen Gemeinde und Priester Miomir Sando von der serbischen Gemeinde in Graz konzelebriert.

Weiterlesen: Fest der Heiligen Kosmas und Damian in Graz

Österreichischer und griechischer Nationalfeiertag in Wien

Weiterlesen: Österreichischer und griechischer Nationalfeiertag in Wien

Am Sonntag, 30. Oktober, stand Metropolit Arsenios von Austria der Göttlichen Liturgie in der Kathedrale zur Heiligen Dreifaltigkeit in Wien vor. Es konzelebrierten Archimandrit Paisios (Larentzakis), die Erzpriester Ioannis Nikolitsis und Alexander Lapin, sowie die Priester Sladjan Vasic und Nikolaus Rappert. Am Ende der Göttlichen Liturgie wurde eine Doxologie anlässlich der österreichischen und griechischen Nationalfeiertage gesungen und für die Lebenden und die Verstorbenen beider Länder gebetet.

Weiterlesen: Österreichischer und griechischer Nationalfeiertag in Wien

Feierlichkeiten zum griechischen Nationalfeiertag in Ungarn

Weiterlesen: Feierlichkeiten zum griechischen Nationalfeiertag in Ungarn

Am Samstag, 29. Oktober, besuchte Metropolit Arsenios von Austria das Exarchat von Ungarn, um mit der dortigen griechischen Gemeinde den griechischen Nationalfeiertag, welcher am 28. Oktober gefeiert wurde, zu begehen. Neben dem Metropoliten nahmen Archimandrit Paisios (Larentzakis), die Priester Grigorios Nasinak und Robert Szentirmai, der Botschafter Griechenlands in Ungarn, S. E. Herr Dimitrios Letsios, der Botschafter Zyperns in Ungarn, S. E. Herr Antonios Theocharous, der Präsident der griechischen Selbstverwaltung in Ungarn, Herr Georgios Koukoumtzis, weitere Vertreter des diplomatischen Korps, der griechischen Verbände, sowie Gläubige der Budapester Gemeinde an den Feierlichkeiten teil.

Wie jedes Jahr wurden in Erinnerung an die Kämpfer für Freiheit und an die Opfer, die im Kampf um die Freiheit umkamen, Kränze am griechischen Denkmal am linken Ufer der Donau im Zentrum von Budapest niedergelegt.

Weiterlesen: Feierlichkeiten zum griechischen Nationalfeiertag in Ungarn

Werde Orthodox!: Video des orthodoxen Jugendtreffens 2016

Während des diesjährigen Panorthodoxen Jugendtreffens wurde ein Film über das Jugendtreffen des vergangenen Jahres präsentiert, welcher von der Jugend der Nikolauskathedrale im 3. Bezirk erstellt wurde.

Wir freuen uns, diesen Film hier in unserer Videothek zeigen zu können.

 

Kongreß über byzantinisch-ungarische Beziehungen in Budapest

Weiterlesen: Kongreß über byzantinisch-ungarische Beziehungen in Budapest

Am Mittwoch, 19. Oktober, fand im Ungarischen Parlament in Budapest ein Kongreß mit dem Titel „Χίλια χρόνια βυζαντινο-ουγγρικών σχέσεων” statt, der von der Griechischen Selbstverwaltung in Ungarn mit Unterstützung der ungarischen Regierung veranstaltet wurde. Als Ehrengast und Eröffnungsredner wurde Metropolit Arsenios von Austria eingeladen. Begleitet wurde er von Vater Paisios (Larentzakis) und Doz. Dr. Mihailo Popović.

Weiterlesen: Kongreß über byzantinisch-ungarische Beziehungen in Budapest

Pastoralbesuch und Priesterweihe im ungarischen Kecskemét

Weiterlesen: Pastoralbesuch und Priesterweihe im ungarischen Kecskemét

Am Sonntag, 16. Oktober, stattete Metropolit Arsenios von Austria dem Exarchat von Ungarn einen Pastoralbesuch ab. Der Anlaß war eine Priesterweihe in der griechischen Kirche zur Heiligen Dreifaltigkeit in Kecskemét, die seit nahezu 200 Jahren mit der griechischen und orthodoxen Geschichte verbunden ist, weil es sich um eine der ältesten Kirchengemeinden in ganz Ungarn handelt.

Weiterlesen: Pastoralbesuch und Priesterweihe im ungarischen Kecskemét

Antrittsbesuch von Staatssekretärin Duzdar bei Metropolit Arsenios

Weiterlesen: Antrittsbesuch von Staatssekretärin Duzdar bei Metropolit Arsenios

Am Mittwoch, 5. Oktober, stattete Staatssekretärin Muna Duzdar Metropolit Arsenios ihren Antrittsbesuch in der Metropolis von Austria ab. Duzdar ist Staatssekretärin für Diversität, Öffentlichen Dienst und Digitalisierung. Metropolit Arsenios und die Staatssekretärin erörterten die derzeitigen weltweiten Flüchtlingsbewegungen und die Flüchtlingspolitik in Österreich. Der Metropolit betonte, dass die Orthodoxe Kirche in Österreich Schritte der Integration im Sinne der gelebten christlichen Nächstenliebe und nach Maßgabe der Möglichkeiten unterstütze. So würden etwa Griechinnen und Griechen auf Arbeitssuche in Österreich nach Kräften beim Lernen der deutschen Sprache unterstützt - durch Deutschkurse an der Metropolis von Austria.

Weiterlesen: Antrittsbesuch von Staatssekretärin Duzdar bei Metropolit Arsenios

Erstes Patrozinium des Klosters Maria Schutz in Sankt Andrä am Zicksee

Weiterlesen: Erstes Patrozinium des Klosters Maria Schutz in Sankt Andrä am Zicksee

Am Sonntag, 2. Oktober, besuchte Metropolit Arsenios von Austria das Kloster Maria Schutz in Sankt Andrä am Zicksee, um gemeinsam mit den Mönchen und einer großen Zahl von Gläubigen das Patronatsfest des Klosters zu feiern. Mit Metropolit Arsenios konzelebrierten der Abt des Klosters, Archimandrit Paisios Jung, Archimandrit Paisios Larentzakis, Erzpriester Alexander Lapin, die Mönchspriester Jakobos aus Griechenland und Kalinikos aus Deutschland sowie Mönchsdiakon Arsenios. Auch der Bürgermeister von Sankt Andrä, Erich Goldenitsch, sowie mehrere Mitglieder des Gemeinderates und zahlreiche Bürgerinnen und Bürger des Ortes waren gekommen, um dem Kloster ihre Glückwünsche zu überbringen und mit den Mönchen gemeinsam dieses schöne Fest zu feiern.

Weiterlesen: Erstes Patrozinium des Klosters Maria Schutz in Sankt Andrä am Zicksee

Für heute sind keine Veranstaltungen eingetragen!

Ihre Spende


Die Metropolis von Austria organisiert eine Vielzahl an karitativen, seelsorgerlichen und kulturellen Aktivitäten in Österreich und Ungarn. Da unsere Diözese, wie auch unsere Gemeinden, sich ausschließlich von Spenden finanzieren, sind wir für jede Hilfe und Unterstützung herzlich dankbar!

Ihre Spende

Vergelt´s Gott

St. Andrä am Zicksee

Keine anstehende Veranstaltung
So Mo Di Mi Do Fr Sa
7
8
12
13
14
15
16
19
20
21
22
23
26
27
28
29
30
31

Videothek


Vorträge


Stellungnahmen


Bibliothek


Legetøj og BørnetøjTurtle