Fest des heiligen Großmärtyrers Georg in Wien 2017

1377576692.jpg

Am Samstag und Sonntag, 22./23. April 2017, feierte die Hl. Metropolis von Austria das Fest des heiligen und ruhmreichen Großmärtyrers Georg, des Trägers des Siegeszeichens, und beging gleichzeitig das Patrozinium der dem Heiligen geweihten Kirche in der Griechengasse in der Wiener Innenstadt.

Am Samstagabend stand Metropolit Arsenios von Austria in der Kirche zum heiligen Georg der dem festlichen Anlass entsprechend feierlich gestalteten Vesper mit Artoklasia vor. Mit ihm feierten der Generalvikar der Metropolis von Austria und des Exarchats von Ungarn Archimandrit P. Paisios Larentzakis, der Bischofsvikar und Erzpriester des Ökumenischen Thrones P. Ioannis Nikolitsis, und die Priester P. Sladjan Vasic und P. Yurij Strugov sowie viele Gläubige.

20170422 Vesper

Im Anschluss folgte ein Festkonzert byzantinischer und traditioneller Musik, bei dem auch die Hymnen von Ostern und des heiligen Georg erklangen. Der Chor der Metropolis von Austria und die auf traditionellen Instrumenten spielenden Musiker (Sofia Lampropoulou / Kanun, Theologos Michellis / Violine, Fotis Nanos / Lavta)  erfreuten alle Anwesenden mit einer exzellenten Darbietung. Metropolit Arsenios bedankte sich beim Chor und den Musikern und nutzte die Gelegenheit, ganz prinzipiell darauf hinzuweisen, wie begrüßenswert die Initiative ist, die byzantinische und traditionelle Musik zu pflegen, zu studieren und durch Aufführungen den Menschen nahezubringen. Er wünschte der von Mag. Dimitrios Apostolakis geleiteten Schule für Byzantinische und Traditionelle Musik der Metropolis von Austria auch für die weitere Zukunft eine segensreiche Entwicklung.

20170422 KonzertNach dem Konzert überreichte der Metropolit Dankesurkunden an alle Wohltäter und Förderer, die mit ihren Spenden die im Jahr 2016 abgeschlossene Restaurierung der Kirche zum heiligen Georg unterstützt haben.

Dem Konzert wohnte neben dem Klerus, zahlreichen Gläubigen und Freunden auch Seine Exzellenz Bischof Irinej von Backa bei. Der Abend klang mit einem Empfang aus.

Am Sonntagmorgen ließ Metropolit Arsenios dem Ehrengast Bischof Irinej von Backa den Vortritt, dem Orthros und der Göttlichen Liturgie vorzustehen, die gemeinsam mit dem Generalvikar der Metropolis von Austria und des Exarchats von Ungarn Archimandrit P. Paisios Larentzakis Bischofsvikar und Erzpriester des Ökumenischen Thrones P. Ioannis Nikolitsis, dem Erzpriester P. Alexander Lapin, Priester P. Sladjan Vasic, dem Diakon des Bischofs Irinej und sehr vielen Gläubigen gefeiert wurde.

20170423 Liturgie 1In seiner Predigt sprach Bischof Irinej über die Bedeutung des Festes des heiligen Großmärtyrers Georg und des Bekenntnisses des heiligen Thomas und betonte, wie wichtig das Martyrium der Heiligen und ein Glaubenszeugnis gerade auch in unserer heutigen Welt und Gesellschaft sei.

Am Ende der Liturgiefeier bedankte sich Metropolit Arsenios bei Bischof Irinej für sein Kommen und brachte seine Freude zum Ausdruck, das Fest gemeinsam gefeiert zu haben. Das unterstreiche die guten und traditionellen Beziehungen zwischen Serben und Griechen und erinnere an die Zeit, als Serben und Griechen in Wien unmittelbar gemeinsam wirkten. Der Metropolit würdigte die seit mehreren Jahren gelebte ausgezeichnete Zusammenarbeit mit Bischof Irinej und dankte ihm als einem Mann der Kirche, der als Hierarch mit gediegener Bildung und persönlichem Weitblick Pionierarbeit für die Zusammenarbeit zwischen den orthodoxen Kirchen leiste und damit von großer Bedeutung für die Orthodoxie insgesamt sei.

Bischof Irinej bedankte sich seinerseits bei Metropolit Arsenios für die Einladung und die Erfahrung eines Herzlich-Willkommen-Seins und betonte die Wichtigkeit der Einheit der orthodoxen Kirchen und die Notwendigkeit, Phyletismus und Nationalismus zu überwinden.

Geschenke austauschend überreichte Metropolit Arsenios seinem Gast ein Enkolpion und einen Stab, Bischof Irinej schenkte dem Metropoliten eine wunderschöne, in Serbien angefertigte Ikone des heiligen Georg.

Kaffee und Agape schlossen die Feierlichkeiten ab, ein gemeinsames Essen nutzten Metropolit und Bischof zum weiteren Austausch.

Einen Auschnitt aus dem Konzert vom 22. April können Sie hier hören!

 20170423 Liturgie 2

Heiligenkalender


Für heute sind keine Veranstaltungen eingetragen!
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1
5
7
8
11
13
14
16
18
19
20
21
22
28
29
30
So Mo Di Mi Do Fr Sa

Ihre Spende


Die Metropolis von Austria organisiert eine Vielzahl an karitativen, seelsorgerlichen und kulturellen Aktivitäten in Österreich und Ungarn. Da unsere Diözese, wie auch unsere Gemeinden, sich ausschließlich von Spenden finanzieren, sind wir für jede Hilfe und Unterstützung herzlich dankbar!

Ihre Spende

Vergelt´s Gott

St. Andrä am Zicksee

Details zum liturgischen Programm finden Sie auf der Website des Klosters.

Keine anstehende Veranstaltung

Videothek


Audiothek


In order to view RSCoolMp3Player you need Flash Player 9+ support!

Get Adobe Flash player

In order to view RSCoolMp3Player you need Flash Player 9+ support!

Get Adobe Flash player

In order to view RSCoolMp3Player you need Flash Player 9+ support!

Get Adobe Flash player

Bibliothek


Legetøj og BørnetøjTurtle