Feier der Großen Wasserweihe 2018 in Linz und Wien

3545777695.jpg

Am Freitag, 5. Jänner 2018, feierte Metropolit Arsenios von Austria die Göttliche Liturgie mit anschließender Wasserweihe und dem Anschneiden der Vasilopita im Beisein von zahlreichen Gläubigen in der griechischen Kirchengemeinde in Linz.

Einen Tag später, 6. Jänner 2018, fand die Feier der Großen Wasserweihe in Wien statt. Metropolit Arsenios stand der Göttlichen Liturgie in der Kathedrale zur Heiligen Dreifaltigkeit vor. Mit ihm feierten der Bischofsvikar und Erzpriester des Ökumenischen Thrones P. Ioannis Nikolitsis, der Erzpriester P. Alexander Lapin, die Priester P. Yuri Strugov und P. Nikolaus Rappert und Erzdiakon P. Athanasius Buk. Hunderte Gläubige waren zu diesem großen und bedeutenden Feiertag gekommen. In seiner Predigt sprach Metropolit Arsenios zu den Menschen über die Bedeutung des wahren Lichtes, des Taborlichtes, im Leben aller. Er betonte, dass ein Mensch ohne Gott im Dunkel lebe. Selbst wenn er das elektrische Licht einschalte, sei dies dennoch ein künstliches, vorübergehendes, d. h. geschaffenes, Licht, das den Betreffenden im spirituellen Dunkel belasse. Ein Mensch, der die Nähe zu Christus suche, erführe durch die Gnade Gottes das ungeschaffene Licht. Wörtlich sagte Metropolit Arsenios eindringlich: „Mit Christus lebt man im Licht, ohne Christus im Dunkeln.“ Diese einprägsame Botschaft unterstrich er zusätzlich mit dem Wunsch, dass die Menschen sich zum Lob und zu Ehren Christi regelmäßig in der Kirche versammeln sollen, um in eine lebendige Beziehung zu Christus zu treten. Nicht tausende virtuelle Freunde im Internet seien wahre Freunde, sondern der Dreieinige Gott und real greifbare Menschen, die ihre Nächstenliebe und Erfahrungen im Rahmen der Kirche auszutauschen vermögen.

Am Ende der Feierlichkeiten begaben sich alle Anwesenden in einer Prozession zum Donaukanal, wo Metropolit Arsenios die Donau und damit alle Gewässer und die ganze Schöpfung segnete. Mehrere hundert Gläubige, darunter auch viele interessierte Wienerinnen und Wiener anderer Konfession, nahmen an den Feierlichkeiten teil, auch die Botschafterin Griechenlands in Österreich I.E. Frau Chryssoula Aliferi sowie Vertreter des Diplomatischen Korps.

Theophanie Wien 2

Theophanie Wien 4

Theophanie Wien 5

Theophanie Wien 6

Theophanie Wien kl 7

Theophanie Wien kl 8

Theophanie Wien kl 9

Theophanie Wien 10kl

So Mo Di Mi Do Fr Sa

Fastenkalender


So Mo Di Mi Do Fr Sa

Ihre Spende


Die Metropolis von Austria organisiert eine Vielzahl an karitativen, seelsorgerlichen und kulturellen Aktivitäten in Österreich und Ungarn. Da unsere Diözese, wie auch unsere Gemeinden, sich ausschließlich von Spenden finanzieren, sind wir für jede Hilfe und Unterstützung herzlich dankbar!

Ihre Spende

Vergelt´s Gott

St. Andrä am Zicksee

Details zum liturgischen Programm finden Sie auf der Website des Klosters.

Keine anstehende Veranstaltung

Videothek


Audiothek


In order to view RSCoolMp3Player you need Flash Player 9+ support!

Get Adobe Flash player

In order to view RSCoolMp3Player you need Flash Player 9+ support!

Get Adobe Flash player

In order to view RSCoolMp3Player you need Flash Player 9+ support!

Get Adobe Flash player

In order to view RSCoolMp3Player you need Flash Player 9+ support!

Get Adobe Flash player

Bibliothek


Legetøj og BørnetøjTurtle