Erzbischöfliche Göttliche Liturgie in der rumänischsprachigen Kirchengemeinde des Heiligen Antonius in Wien.
Sonntag des Gelähmten mit Priesterweihen in der Kathedrale zur Heiligen Dreifaltigkeit
Sonntag der Myrrheträgerinnen in der Kirche zu den Heiligen Konstantin und Helena in Beloiannisz, Ungarn
Heilige Ostern 2024: Die Zeremonien der Heiligen und Hohen Woche und der Auferstehung in der Metropolis von Austria
Osterbotschaft von Patriarch Bartholomaios 2024
Palmsonntag in der Kirche zum Heiligen Georg in Wien
Fünfter Fastensonntag in der Kapelle der Heiligen Hierotheos und Stephan in Budapest
Osterempfang im Bundeskanzleramt für die Kirchen und Religionen
Vierter Fastensonntag und Gründung einer neuen Pfarre in Mattighofen

Theodosius von Skopelos (5. Februar, 11. Jänner Α)

Das Leben des Theodosius wurde von Theodoret von Cyrus in der Philotheos Historia (Nr. 10) aufgezeichnet. Er stammte aus Antiochia und war ein angesehener Mann. Aufgrund seiner Neigung, Mönch zu werden, verließ er Antiochia und ging nach Kilikien, um in den Bergen zu exerzieren. Dort baute er sich eine Zelle, fastete und arbeitete und verdiente sich seinen täglichen Unterhalt mit Schweiß und Mühe. Als die Sarazenen die Gebiete von Kilikien eroberten, floh er aus Furcht, sie könnten ihm etwas antun, und kehrte nach Antiochia zurück, wo er sich eine Hütte baute und mit den anderen Brüdern lebte und sich geistig und körperlich abmühte, ohne jemandem zur Last zu fallen. Nachdem er eine kurze Zeit in seiner Heimat überlebt hatte, starb er in Frieden.

Quelle: Sofronios von Leontopolis (Eustratiades), Ἁγιολόγιον τῆς Ὀρθοδόξου Ἐκκλησίας, (Athen: Apostoliki Diakonia 1961).

Übersetzung: Mag. Emmanouil Drylerakis für die Heilige Metropolis von Austria

Heiligenkalender


Für heute sind keine Gottesdienste oder Feiertage eingetragen!
Mo Di Mi Do Fr Sa So

Ἐπὶ τὰς πηγάς /
Zu den Quellen


16. Juni 2024: Siebter Sonntag nach Ostern

Schriftlesungsarchiv

Ihre Spende


Die Metropolis von Austria organisiert eine Vielzahl an karitativen, seelsorgerlichen und kulturellen Aktivitäten in Österreich und Ungarn. Da unsere Diözese, wie auch unsere Gemeinden, sich ausschließlich von Spenden finanzieren, sind wir für jede Hilfe und Unterstützung herzlich dankbar!

Ihre Spende

Vergelt´s Gott

Kufstein

Keine anstehende Veranstaltung
Legetøj og BørnetøjTurtle