Erzbischöfliche Göttliche Liturgie in der rumänischsprachigen Kirchengemeinde des Heiligen Antonius in Wien.
Sonntag des Gelähmten mit Priesterweihen in der Kathedrale zur Heiligen Dreifaltigkeit
Sonntag der Myrrheträgerinnen in der Kirche zu den Heiligen Konstantin und Helena in Beloiannisz, Ungarn
Heilige Ostern 2024: Die Zeremonien der Heiligen und Hohen Woche und der Auferstehung in der Metropolis von Austria
Osterbotschaft von Patriarch Bartholomaios 2024
Palmsonntag in der Kirche zum Heiligen Georg in Wien
Fünfter Fastensonntag in der Kapelle der Heiligen Hierotheos und Stephan in Budapest
Osterempfang im Bundeskanzleramt für die Kirchen und Religionen
Vierter Fastensonntag und Gründung einer neuen Pfarre in Mattighofen

Ökumenischer Patriarch Bartholomäus auf der Internationalen Konferenz für die Bewahrung der Schöpfung in Budapest (25.9.2023)

Weiterlesen ...

Am Montag, dem 25. September 2023, hielt Seine Allheiligkeit der Ökumenische Patriarch Bartholomäus den Hauptvortrag auf der Internationalen Konferenz zur Bewahrung der Schöpfung in Budapest, die gemeinsam von der Theologischen Fakultät der römisch-katholischen Universität Pázmány Péter (PPKE), dem Institut für Umweltschutz und dem Forschungszentrum Eötvös József der Nationalen Universität für Öffentliche Verwaltung (NKE) veranstaltet wurde. An der Konferenz nahmen auch Seine Eminenz Kardinal Péter Erdő, römisch-katholischer Erzbischof von Esztergom und Budapest, der Rektor Herr Géza Kuminetz von der Katholischen Universität Pázmány Péter, der Landesbischof und Präsident Tamás Fabiny der Evangelischen Kirche in Ungarn, Seine Eminenz Metropolit Arsenios von Austria und Exarch von Ungarn sowie Seine Exzellenz Bischof Paisios von Apameia teil. An den Konferenzteilnehmern nahmen Führungskräfte religiöser und akademischer Institutionen, Vertreter der Staatsverwaltung sowie eine Vielzahl von Studierenden und Interessierten aus der ganzen Welt teil.

Weiterlesen ...

Ökumenischer Patriarch Bartholomäus: „Ich betrachte mich als Soldat Christi und führe keinen Krieg.“

Weiterlesen ...

Am Sonntag, den 24. September 2023, stand Seine Allheiligkeit Ökumenischer Patriarch Bartholomäus der Göttlichen Liturgie in der Basilika des Heiligen Martinus von der Erzabtei Pannonhalma vor. Die Metropoliten Arsenios von Austria und Exarch von Ungarn, Michael von Luzk und Wolhynien, die Bischöfe Siluan von der Präsenz der Rumänischen Kirche in Ungarn und Paisios von Apameia sowie zahlreiche orthodoxe Gläubige begleiteten den Patriarchen im Gebet. Anwesend waren der Botschafter von Griechenland, der Botschafter von Zypern und der Botschafter von Frankreich in Ungarn sowie der Botschaftsassistent der Ukraine.

Weiterlesen ...

Ökumenischer Patriarch Bartholomäus bei der Versammlung des Klerus der Metropolis von Austria und des Exarchats von Ungarn

Weiterlesen ...

Am Samstag, dem 23. September 2023, hat sich Seine Allheiligkeit der Ökumenische Patriarch Bartholomäus mit dem Klerus und den Mönchen der Heiligen Metropolis von Österreich und dem Exarchat von Ungarn getroffen. Anwesend waren auch Seine Eminenz Metropolit Arsenios von Österreich, Exarch von Ungarn und Mitteleuropa, sowie Seine Exzellenz Bischof Paisios von Apameia. Der Ökumenische Patriarch Bartholomäus sprach vor der Versammlung über die Rolle des Priesters in der Gegenwart mit väterlichen Worten.

Weiterlesen ...

„Such Frieden und jage ihm nach!“: Seine Allheiligkeit Ökumenischer Patriarch Bartholomäus in dem Internationalen Friedenskongress, Erzabtei Pannonhalma (22.9.2023)

Weiterlesen ...

Am Freitag, dem 22. September 2023, hielt Seine Allheiligkeit der Ökumenische Patriarch eine Hauptrede auf dem Internationalen Friedenskongress „Such Frieden und jage ihm nach!“  Der Patriarch betonte die Notwendigkeit, nach einem umfassenden inneren und äußeren Frieden auf allen Ebenen zu streben. Er betonte die Bedeutung des Friedens zwischen Mensch und Natur. Zudem sprach er über die Aktivitäten des Ökumenischen Patriarchats in den letzten drei Jahrzehnten mit dem Ziel, eine ökologische Theologie zu entwickeln, die auch von anderen christlichen Konfessionen und interchristlichen Organisationen unterstützt werden sollte.

Weiterlesen ...

Ökumenischer Patriarch Bartholomäus in der Erzabtei Pannonhalma, Ungarn (20.-25. September 2023)

Weiterlesen ...

Am Mittwoch, dem 20. September 2023, landete Seine Allheiligkeit Ökumenischer Patriarch Bartholomäus begleitet vom Großen Kirchenleiter Aetius auf dem Flughafen von Budapest. Die Regierung wurde vom Stellvertretenden Ministerpräsidenten Dr. Zsolt Semjén vertreten, der Seine Allheiligkeit in Ungarn willkommen hieß. Seine Eminenz Metropolit Arsenios von Österreich und Seine Exzellenz Bischof Paisios von Apameia wurden zusammen mit dem Abt von Pannonhalma, Cirill Hortobágyi, am Flughafen empfangen. Auch Seine Exzellenz der griechische Botschafter in Ungarn, Herr Emmanouil Apostolakis, sowie der erste Attaché der türkischen Botschaft in Budapest, Herr Özkan Duman, waren beim Empfang des hohen Gasts anwesend.

Weiterlesen ...

Bischöfliche Göttliche Liturgie am Feiertag der Erhöhung des Ehrwürdigen Kreuzes in Wien

Weiterlesen ...

Am Donnerstag, den 14. September 2023, dem Fest der Erhöhung des Ehrwürdigen und Lebensspendenden Kreuzes, stand Seine Eminenz Metropolit Arsenios von Austria der Göttlichen Liturgie vor und zelebrierte die Kreuzerhöhung in der Kathedrale zur Heiligen Dreifaltigkeit, unterstützt vom Erzpriester des Ökumenischen Throns Vater Ioannis, dem Priestermönch Vater Athanasios und em Erzdiakon Vater Maximos. An der feierlichen Eucharistiefeier zu Ehren und zur Verherrlichung des heiligen Symbols des christlichen Glaubens nahm eine große Zahl von Menschen teil, während die Kirchenchöre feierlich die Hymnen des Tages sangen.

Weiterlesen ...

Erzbischöfliche Göttliche Liturgie und Wasserweihe zu Beginn des neuen Schuljahres in Graz

Weiterlesen ...

Am Sonntag, den 10. September 2023, reiste Seine Eminenz Metropolit Arsenios von Austria nach Graz, wo er der Göttlichen Liturgie vorstand und die Wasserweihe zu Beginn des neuen Schuljahres feierte.Während der eucharistischen Versammlung in der Kirche der Gottesmutter am Leech, der historischen Universitätskapelle, die für die liturgischen Bedürfnisse der orthodoxen Gemeinde der Heiligen Kosmas und Damianos in Graz zur Verfügung gestellt wurde, wurden das Fest der Geburt der Gottesmutter und der Feiertag der Erhöhung des Ehrwürdigen Kreuzes gefeiert.

Weiterlesen ...

Bischöfliche Göttliche Liturgie im Kloster Maria Schutz in Sankt Andrä am Zicksee

Weiterlesen ...

Am Sonntag, den 3. September 2023, dem ersten Sonntag des neuen Kirchenjahres, wurde im Kloster Maria Schutz in Sankt Andrä am Zicksee eine bischöfliche Göttliche Liturgie gefeiert, der Seine Eminenz Metropolit Arsenios von Austria und Exarch von Ungarn vorstand. Mit ihm zelebrierten die Priestermönche Jakobos und Bartholomäus sowie Erzdiakon Maximos Rugyko. Zahlreiche Gläubige nahmen an der sonntäglichen Eucharistiefeier teil, bei der der Chor des Klosters sang.

Weiterlesen ...

Liturgie zu Beginn des neuen Schuljahres in der Schule des Exarchats in Keszthely in Ungarn

Weiterlesen ...

Am Freitag, den 1. September 2023, reiste Seine Eminenz Metropolit Arsenios von Austria und Exarch von Ungarn nach Keszthely in Ungarn und feierte die Liturgie zu Beginn des neuen Schuljahres in der dortigen Schule, die unter der Schirmherrschaft des Ökumenischen Patriarchats von Konstantinopel steht. Nach der Feier der Liturgie beglückwünschte Seine Eminenz die Direktorin, Frau Zsuzsanna Molnar, die Lehrer und Eltern zu ihren kontinuierlichen Anstrengungen zur Erneuerung und Verbesserung des Bildungsangebots der Schule.

Weiterlesen ...

Hirtenbrief zum Beginn des Kirchenjahres und zum Tag der Bewahrung der Schöpfung des Ökumenischen Patriarchen Bartholomäus

Weiterlesen ...

Verehrte Mitbrüder im Bischofsamt und geliebte Kinder im Herrn!

Durch die Gnade des Urhebers und Vollenders unseres Glaubens treten wir heute in ein neues Kirchenjahr ein und feiern in Lobgesängen und Hymnen zum 35. Mal den Tag der Bewahrung der Schöpfung.

Wir freuen uns über den Widerhall, den die Umweltinitiativen des Ökumenischen Patriarchats nicht nur in der christlichen Welt, sondern auch in anderen Religionen, bei Parlamenten und Politikern, in der Zivilgesellschaft, der Wissenschaft, der Umweltbewegungen und der Jugend gefunden haben. Denn es ist nun mal so, dass die ökologische Krise als weltweites Problem nur mit weltweiter Sensibilisierung und Mobilisierung bewältigt werden kann.

Darüber hinaus drücken wir unsere Genugtuung darüber aus, dass ein für alle Mal der unmittelbare Zusammenhang zwischen ökologischen und gesellschaftlichen Problemen erkannt wurde, insbesondere die Tatsache, dass die Zerstörung der Umwelt zuerst die Armen der Welt trifft. Die Verknüpfung des Einsatzes für die Umwelt und die Gesellschaft stellt eine Hoffnung für die Zukunft dar, denn nur dann kann es eine nachhaltige Entwicklung und Fortschritt geben, wenn wir zugleich für die Integrität der Schöpfung und den Schutz der Würde und der Rechte des Menschen eintreten.

Den vollständigen Hirtenbrief Seiner Allheiligkeit finden Sie hier (.PDF).

Bischöfliche Göttliche Liturgie im Kloster Maria Schutz in Sankt Andrä am Zicksee

Weiterlesen ...

S. Em. Metropolit Arsenios von Österreich und Exarch von Ungarn reiste am Sonntag, den 18. Juni 2023, in das Kloster Maria Schutz in Sankt Andrä am Zicksee, wo er gemeinsam mit den Priestermönchen Jakobus und Bartholomäus Ungureanu sowie Erzdiakon Maximos Rugyko die Göttliche Liturgie feierte. Der Chor wurde von Mönchen des Klosters begleitet. Zahlreiche Christen aus der Umgebung und aus Wien versammelten sich den renovierten Räumen rund um die Heilige Kapelle und nahmen an der Göttlichen Liturgie teil.

Weiterlesen ...

Heiligenkalender


Für heute sind keine Gottesdienste oder Feiertage eingetragen!
Mo Di Mi Do Fr Sa So

Ἐπὶ τὰς πηγάς /
Zu den Quellen


16. Juni 2024: Siebter Sonntag nach Ostern

Schriftlesungsarchiv

Ihre Spende


Die Metropolis von Austria organisiert eine Vielzahl an karitativen, seelsorgerlichen und kulturellen Aktivitäten in Österreich und Ungarn. Da unsere Diözese, wie auch unsere Gemeinden, sich ausschließlich von Spenden finanzieren, sind wir für jede Hilfe und Unterstützung herzlich dankbar!

Ihre Spende

Vergelt´s Gott

Kufstein

Keine anstehende Veranstaltung
Legetøj og BørnetøjTurtle