Beginn des Neuen Jahres in der Metropolis von Austria

2879138603.jpg

Zum Ende des Jahres 2019 stand Metropolit Arsenios am Abend des 31.12. der Feier der Vesper zum neuen Jahr in der Kathedrale zur Hl. Dreifaltigkeit in Wien vor. Es zelebrierten der Bischofsvikar Erzpriester Ioannis Nikolitsis, die Erzpriester Alexander Lapin und Nikolaus Rappert, die Priester Yurij Strugov, Mykola Lesiuk und Athanasius Buk, sowie Erzdiakon Maximos Rudko.

33201296.jpgDer Metropolit dankte Gott für das vergangene Jahr, das zwar viele schöne, aber durchaus auch viele schwierige Momente beinhaltet hatte. Er führte aus, dass Gott nicht auf wundersame Weise alle Probleme und Schwierigkeiten aus unserem Leben entfernt, sondern uns vielmehr in unseren Problemen und Leiden beisteht und uns die Kraft gibt, diese zu tragen und oft auch zu überwinden. Er wünschte allen Gläubigen, dass sie das kommende Jahr gemeinsam mit Gott erleben werden und mit seiner Hilfe allen Schwierigkeiten des Lebens trotzen. Im Anschluss an die Vesper wurde im historischen Festsaal die Vasilopita gesegnet, angeschnitten und verteilt.

251768171.jpgAm Mittwoch, dem 1. Januar 2020, feierte Metropolit Arsenios gemeinsam mit Archimandrit Nikon vom Berg Athos, Archimandrit Ilias Papadopoulos, Erzpriester des Ökumenischen Thrones Ioannis Nikolitsis, Erzpriester Alexander Lapin, Priester Yuriy Strugov, Priester Mykola Lesiuk und Erzdiakon Maximos Rudko die Göttliche Liturgie in der Kirche zum hl. Georg in Wien. Gekommen waren auch zahlreiche Gläubige, um gemeinsam den Beginn des neuen Jahres zu feiern und Gott um Hilfe und Schutz für das kommende Jahr zu bitten.

485675170.jpgFür die Predigt bat Metropolit Arsenios den Archimandriten Nikon um geistliche Impulse für das geistliche Leben und das neue Jahr. Archimandrit Nikon sprach daher über die Bedeutung der „Zeit“ (griech. chronos) für den Menschen, die er während seines Lebens für Gott und die Rettung seiner Seele aufwenden solle. Oft bedauern wir, so der Archimandrit, Dinge, die in der Vergangenheit geschehen sind oder machen uns zu viele Gedanken um die Zukunft. Dabei vergessen wir aber zu leicht ganz auf die Gegenwart. Mit Geduld solle sich der Mensch aber auf die Gegenwart, auf das Jetzt konzentrieren und dazu die Gnade Gottes erflehen. So soll das ganze Jahr über mit Frieden und Demut die Begegnung mit Gott gesucht werden.

3507430161.jpgAm Ende der Liturgie wurde die feierliche Doxologie zum Neuen Jahr für Österreich und für alle Menschen gebetet. In der Kathedrale zur Heiligen Dreifaltigkeit wurde anschließend die Vasilopita gesegnet. Seine Eminenz Metropolit Arsenios hielt eine kurze Rückschau über das vergangene Jahr 2019, dankte und lobte Gott für Seinen steten Beistand und vertraute alle Menschen, den Klerus und das Volk, Gott für das kommende Jahr an. Gemeinsam werden wir auch weiterhin gute Werke im Sinne Gottes und der Menschenfreundlichkeit wirken, zeigte sich der Metropolit zuversichtlich. Große Projekte für das kommende Jahr seien unter anderem der Baubeginn des Klostesr, Restaurierungen historischer Gebäude oder auch den Ausbau der Gemeinden der Metropolis. Begonnen wurde zudem mit der Verteilung des neuerschienenen Kalenders der Metropolis für das Jahr 2020.

Metropolit Arsenios und die gesamte Metropolis von Austria wünschen allen Menschen ein gesegnetes, friedvolles und von Gott getragenes neues Jahr 2020!

Liturgischer Kalender


Für heute sind keine Veranstaltungen eingetragen!
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1
3
4
8
10
11
13
29
31
So Mo Di Mi Do Fr Sa

Ἐπὶ τὰς πηγάς /
Zu den Quellen

02.08.2020: Achter Matthäussonntag

Schriftlesungsarchiv

 

Ihre Spende


Die Metropolis von Austria organisiert eine Vielzahl an karitativen, seelsorgerlichen und kulturellen Aktivitäten in Österreich und Ungarn. Da unsere Diözese, wie auch unsere Gemeinden, sich ausschließlich von Spenden finanzieren, sind wir für jede Hilfe und Unterstützung herzlich dankbar!

Ihre Spende

Vergelt´s Gott

Wien (in deutscher Sprache)

Keine anstehende Veranstaltung

Traiskirchen

Keine anstehende Veranstaltung

Leoben

Keine anstehende Veranstaltung

Salzburg

Keine anstehende Veranstaltung

Linz

Keine anstehende Veranstaltung

 Bregenz

Keine anstehende Veranstaltung

St. Andrä am Zicksee

Details zum liturgischen Programm finden Sie auf der Website des Klosters.

Keine anstehende Veranstaltung

In order to view RSCoolMp3Player you need Flash Player 9+ support!

Get Adobe Flash player

In order to view RSCoolMp3Player you need Flash Player 9+ support!

Get Adobe Flash player

In order to view RSCoolMp3Player you need Flash Player 9+ support!

Get Adobe Flash player
Legetøj og BørnetøjTurtle