Pastoralbesuch im Exarchat von Ungarn und Göttliche Liturgie in der Gemeinde zum hl. Nikolaus in Szentes

3324795962.jpg

Am Wochenende vom 7. und 8. November 2020 besuchte Seine Eminenz Metropolit Arsenios das Exarchat von Ungarn. Am Samstag standen Begegnungen und Gespräche mit Bischof Paisios von Apameia und Klerikern in der Kapelle zu den hll. Hierotheos und Stephan in Budapest auf dem Programm. Nach der folgenden Vesper, die der Metropolit in der Kapelle mitfeierte, bestand noch die Gelegenheit, mit den Gläubigen des Exarchats ins Gespräch zu kommen, besonders in Bezug auf pastorale Fragen im Exarchat sowie zur Covid-19-Pandemie.

Am Sonntag feierte Metropolit Arsenios in der Gemeinde zum hl. Nikolaus in Szentes gemeinsam mit Erzpriester und Pfarrer Bóris Füzék, dem Priester Roman aus der Ukraine sowie dem Erzdiakon Maximos Rudko. Unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen konnten auch Gläubige aus der Gemeinde an der Liturgie teilnehmen.

Metropolit Arsenios sprach in seiner Predigt besonders über die Erzengel und die Bedeutung der Engel in unserem Leben. Wie die Engel sind wir gerufen, mit unserem ganzen Leben Gott unablässig zu verherrlichen. Anschließend ging er noch auf das Sonntagsevangelium der Heilung der blutflüssigen Frau und der Tochter des Jaïrus ein und betonte dabei besonders den unerschütterlichen Glauben, der hier offenbar wurde. Mit diesem festen Glauben werden auch wir heute noch gewürdigt, wie die Tochter des Jaïrus, das Wunder der Auferstehung in unserem Leben zu sehen.

Schließlich sprach der Metropolit den Gläubigen in diesen schwierigen Zeiten der Pandemie Mut zu und erneuerte seine Bitte, die geltenden Hygienemaßnahmen einzuhalten und auf diese Weise sich gegenseitig zu schützen. Neuerlich lud er alle zum gemeinsamen täglichen Gebet um 20:00 Uhr ein, um Gott zu bitten, diese Versuchung rasch vorübergehen zu lassen.

Nach der Göttlichen Liturgie bestand noch die Gelegenheit zur Begegnung mit den Gläubigen der Gemeinden, um ihren Glauben zu stärken und selbst von ihrem Glauben gestärkt zu werden.

3816306934.jpg

Liturgischer Kalender

(während des Lockdowns 17.11.-06.12.2020 ohne Volk)


Für heute sind keine Veranstaltungen eingetragen!
So Mo Di Mi Do Fr Sa
So Mo Di Mi Do Fr Sa

Ἐπὶ τὰς πηγάς /
Zu den Quellen


22.11.2020: Neunter Lukassonntag

Schriftlesungsarchiv

 

Ihre Spende


Die Metropolis von Austria organisiert eine Vielzahl an karitativen, seelsorgerlichen und kulturellen Aktivitäten in Österreich und Ungarn. Da unsere Diözese, wie auch unsere Gemeinden, sich ausschließlich von Spenden finanzieren, sind wir für jede Hilfe und Unterstützung herzlich dankbar!

Ihre Spende

Vergelt´s Gott

Klagenfurt

Keine anstehende Veranstaltung

 Bregenz

Keine anstehende Veranstaltung

St. Andrä am Zicksee

Details zum liturgischen Programm finden Sie auf der Website des Klosters.

Keine anstehende Veranstaltung
Legetøj og BørnetøjTurtle