Weihnachtsfest in den ukrainischen Gemeinden

4140080121.jpg

Am 6. und 7. Jänner 2021 feierten die ukrainischen Gemeinden in Wien und Budapest, welche der Metropolis und Austria und dem Exarchat von Ungarn unterstehen, entsprechend dem julianischen Kalender das Weihnachtsfest. Am Nachmittag des 6. Jänner zelebrierten die beiden Priester der Wiener Gemeinde Jurij Sztrugov und Mykola Lesiuk mit Ihren Gläubigen die Liturgie zum Vorabend des Festes der Geburt Christi in der Kirche zum Hl. Georg in Wien. Metropolit Arsenios besuchte dort die ukrainischen Gläubigen am Morgen des 7. Jänner und stand der Feier der Göttlichen Liturgie des Festes vor, mit ihm zelebrierten Priester Jurij Sztrugov und Erzdiakon Maximos Rugyko. 

Auf Grund der speziellen Vereinbarung mit der Österreichischen Bundesregierung zur Feier des Weihnachtsfestes der Gemeinden des alten Kalenders konnte eine größere Anzahl an Gläubigen an diesen Gottesdiensten teilnehmen, natürlich unter Einhaltung strenger Hygienemaßnahmen.

2475096951.jpgMetropolit Arsenios  gratulierte den Gläubigen zum Weihnachtsfest und führte aus, wie wichtig dieses Fest für die Menschheit war und ist: „Am Weihnachtsfest gedenken wir der Geburt Christi, der Menschwerdung Gottes als kleines, schwaches, gewöhnliches Kind. Der Sohn und Logos Gottes hat für uns Menschen und für unser Heil Fleisch angenommen „aus dem Heiligen Geist und der Jungfrau Maria“. Er tritt ein in die menschliche Geschichte, als Mensch nimmt Er Anteil am Lauf der Welt im Rahmen des Göttlichen Heilsplanes, um einem jeden einzelnen von uns die Möglichkeit zu schenken, Sein Kind zu werden. Mit der Geburt Christi beginnt der Weg des Menschen zum Heil, die Fleischwerdung des Sohnes und Logos Gottes schenkt dem Menschen die Möglichkeit der Erlösung.“

Der Metropolit ermunterte die Gläubigen, dieses Angebot Gottes, diesen Ausdruck der Liebe und Fürsorge Gottes für die Menschen stets vor Augen zu haben und sich immer zu bemühen, ihm nachzugehen. 

Später am Tag zelebrierte Priester Mykola Lesiuk eine zweite Göttliche Liturgie in der Kirche z. hl. Georg in Wien, um weiteren Gläubigen die Möglichkeit zu geben, das Weihnachtsfest zu feiern. Auch in Budapest feierte die ukrainische Gemeinde die Weihnachtsgottesdienste, hier stand Priester Roman Vasylevych den Feierlichkeiten vor.

2613869183.JPG

Liturgischer Kalender


Für heute sind keine Veranstaltungen eingetragen!
So Mo Di Mi Do Fr Sa

Fastenkalender


So Mo Di Mi Do Fr Sa

Ἐπὶ τὰς πηγάς /
Zu den Quellen


19. September 2021: Sonntag nach Kreuzerhöhung

Schriftlesungsarchiv

 

Ihre Spende


Die Metropolis von Austria organisiert eine Vielzahl an karitativen, seelsorgerlichen und kulturellen Aktivitäten in Österreich und Ungarn. Da unsere Diözese, wie auch unsere Gemeinden, sich ausschließlich von Spenden finanzieren, sind wir für jede Hilfe und Unterstützung herzlich dankbar!

Ihre Spende

Vergelt´s Gott

Keine anstehende Veranstaltung

Leoben

Keine anstehende Veranstaltung

Klagenfurt

Keine anstehende Veranstaltung

Kufstein

Keine anstehende Veranstaltung

Innsbruck

Keine anstehende Veranstaltung

Salzburg

Keine anstehende Veranstaltung

Linz

Keine anstehende Veranstaltung

 Bregenz

Keine anstehende Veranstaltung

St. Andrä am Zicksee

Details zum liturgischen Programm finden Sie auf der Website des Klosters.

Keine anstehende Veranstaltung
Legetøj og BørnetøjTurtle