Tagung der Orthodoxen Religionslehrer und Religionslehrerinnen in Salzburg

Am Freitag dem 20. Mai 2022 reiste S.Em. Metropolit Arsenios im Rahmen seiner Aufgaben als Leiter des Orthodoxen Schulamtes in Österreich nach Salzburg.

Als erstes Stand die Einweihung des neuen Büros des orthodoxen Schulamtes in Salzburg auf dem Programm. Mit freundlicher Unterstützung des katholischen Schulamtes stehen dem Orthodoxen Schulamt ab diesem Jahr Büroräumlichkeiten im Borromäum in Salzburg zur Verfügung. Fachinspektor Paschalis Archimandritis wird dort sein Büro haben und den Orthodoxen Religionsunterricht von dort aus koordinieren.

Metropolit Arsenios segnete die Räume und dankte dem Leiter des katholischen Schulamtes, Herrn KR DDr. Erwin Konjecic für die freundliche Unterstützung und gute Kooperation der beiden Schulämter. Die räumliche Nähe der Büroräume spiegeln auch die große Nähe der Schulämter in anderen Bereichen wieder, die sich, gemeinsam mit dem evangelischen Schulamt, welches durch Herrn Superintendent Mag. Olivier Dantine hochrangig vertreten war, stets um den Religionsunterricht und die Vermittlung des christlichen Glaubens in Österreich bemühen, zum Wohl und Nutzen der Kinder und der österreichischen Gesellschaft.

Es folgte die Dienstbesprechung der orthodoxen Religionslehrer und Religionslehrerinnen, welche Metropolit Arsenios mit einigen geistlichen Worten zum Osterfest und einem Überblick über die weiteren Themen des Tages eröffnete. Es folgte ein Vortrag von Priester Ioan Moga zum Thema „Zwischenmenschliche Beziehungen und Sexualität: theologische Perspektiven aus orthodoxer Sicht“ mit anschließendem Austausch zu diesem Thema und dem Umgang damit im Rahmen des Religionsunterrichtes.

Sodann präsentierte Fr. Dr. Auer-Crisenaz von der Rechtsabteilung der Bildungsdirektion Salzburg eine Reihe wichtiger Vorschriften und zu beachtende Prinzipien, die für die korrekte Abhaltung des Religionsunterrichts an Österreichs Schulen wichtig sind. Es folgte ein ausführlicher Austausch zwischen den Religionslehrern, den Fachinspektoren und dem Metropoliten und den Vortragenden.

In seinem Schlusswort dankte der Metropolit allen Anwesenden für Ihr Kommen und Ihre rege Teilnahme und betonte nochmals, dass er selbst und die Fachinspektoren bei Fragen und Problemen immer gerne zur Verfügung stehen. Er ermunterte alle Anwesenden auch weiterhin mit Motivation und Elan zusammen zu arbeiten und sich um eine gute geistliche und pädagogische Betreuung der Kinder zu bemühen.

2896405548.jpg

1205432524.jpg

Liturgischer Kalender


Für heute sind keine Veranstaltungen eingetragen!
So Mo Di Mi Do Fr Sa
So Mo Di Mi Do Fr Sa

Ἐπὶ τὰς πηγάς /
Zu den Quellen


26. Juni 2022: Sonntag

Schriftlesungsarchiv

 

Ihre Spende


Die Metropolis von Austria organisiert eine Vielzahl an karitativen, seelsorgerlichen und kulturellen Aktivitäten in Österreich und Ungarn. Da unsere Diözese, wie auch unsere Gemeinden, sich ausschließlich von Spenden finanzieren, sind wir für jede Hilfe und Unterstützung herzlich dankbar!

Ihre Spende

Vergelt´s Gott

Wien (in deutscher Sprache)

siehe www.orthodoxie.at

Keine anstehende Veranstaltung

Mödling

Keine anstehende Veranstaltung

Kufstein

Keine anstehende Veranstaltung

Innsbruck

Keine anstehende Veranstaltung

Linz

Keine anstehende Veranstaltung

St. Andrä am Zicksee

Details zum liturgischen Programm finden Sie auf der Website des Klosters.

Keine anstehende Veranstaltung
Legetøj og BørnetøjTurtle