Schulpsychologische Beratung

Beratungs- und Unterstützungsdienst für Kinder, Jugendliche, Eltern und Lehrkräfte bietet Frau Chryssi Tsounta, M.Sc., Schul- und Entwicklungspsychologin.

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! / 067763473188
oder persönlich am Fleischmarkt 13, 1010 Wien, während folgender Sprechstunden:

Für das Schuljahr 2019/2020:
ab September jeden zweiten Samstag von 09.00 bis 11.00 in der Griechische Nationalschule Beginn: Samstag 21.09.2019

Gerne steht Ihnen Frau Chryssi M.Sc. für alle Fragen hinsichtlich der Kindererziehung und der Behandlung jeder Entwicklungsphase der Kinder und Jugendlichen in jedem Entwicklungsbereich zur Verfügung.

Schuleinschreibung

Um Ihr Kind an der griechischen Nationalschule einzuschreiben, werwenden Sie bitte dieses Formular.

Sie können das ausgefüllte und unterschriebene Formular gerne in der Metropolis von Austria persönlich abgeben oder uns als Scan elektronisch zukommen lassen.

Religionsunterricht

Die Schüler, die von der griechischen Nationalschule benotet werden möchten, dürfen sich vom orthodoxen Religionsunterricht an ihrer österreichischen Schule nicht abmelden. Es ist möglich, den Religionsunterricht ausschließlich an der griechischen Nationalschule zu besuchen (das Anmeldeformular dazu finden Sie hier). Voraussetzung ist, dass das Kind an seiner Schule als orthodoxer Schüler geführt wird.

Gemäß dem Religionsunterrichtsgesetz ist der Religionsunterricht Pflichtgegenstand; daher sind die Schüler verpflichtet, den Unterricht regelmäßig zu besuchen, damit sie beurteilt werden können. (Für jede verpasste Unterrichts-stunde muss eine Entschuldigung gebracht werden)

Über jede Änderung bzw. Schulwechsel der österreichischen Schule, ist sofort der Religionslehrer der Griechischen Schule zu informieren, da sonst die Note nicht eingetragen werden kann.

Bei Fragen oder Probleme nehmen Sie bitte Kontakt mit dem zuständigen Lehrer auf:

Für VS, NMS,WMS,HS:
Erzpriester Ioannis Nikolitsis, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel. 01 533 3889

Für AHS, HTL, HLW, HAK:
Grigoria Tsiakou, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel. 0699/18011870

Schulhilfe

OSR Dir. Karlheinz Fiedler BEd, steht Ihnen für ALLE Schulfragen (Noten, Schullaufbahn, Schulstandorte, Lehrerdienstrecht, Zeugnisse, Nostrifizierungen, Studium…) gerne zur Verfügung.

Erreichbarkeit: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
oder am Fleischmarkt 13, 1010 Wien, zu folgenden Zeiten:

Sprechstunden:

samstags:

11. Jänner 2020
18. Jänner 2020
25. Jänner 2020
jeweils von 11.30-12.30 Uhr

dienstags:

10. September 2019
24. September 2019
01. Oktober 2019
15. Oktober 2019
12. November 2019
26. November 2019
03. Dezember 2019
17. Dezember 2019
14. Jänner 2020
28. Jänner 2020
jeweils von 17.00-18.00 Uhr

Administration der Schule

DIREKTOR

Seine Eminenz Metropolit Dr. Arsenios Kardamakis

STELLVERTRETENDER DIREKTOR
Erzpriester des Ökumenischen Thrones Bischofsvikar P.  Ioannis Nikolitsis

SCHULRAT
Dipl. Ing. Stefan Kontaratos. Romana Jonke-Hrdlicka, Dr. Demetra Schönegger

SEKRETARIAT
Romana Jonke-Hrdlicka

LEHRER
Vorschule: Frau Argiro Vasilopoulou

Volksschule: Erzpriester des Ökumenischen Thrones Bischofsvikar P. Ioannis Nikolitsis,  Herr Emmanuel Katavenos, Frau Eleni Gkioni

Gymnasium: DDr. Panagiota Patsiou, Frau Grigoria Tsiakou

KONTAKT
Fleischmarkt 13, 1010 Wien
Tel.: +43-1-533 29 65

Kurzbiographie des gottgefälligsten zum Bischof von Apameia gewählten Kandidaten Paisios

Weiterlesen: Kurzbiographie des gottgefälligsten zum Bischof von Apameia gewählten Kandidaten PaisiosDer zum Bischofsamt von Apameia gewählte Kandidat Paisios, mit weltlichem Namen Dimitrios Larentzakis, Sohn des Charalambos und der Ekaterina, wurde in Herakleion/Kreta geboren.

Seine Ausbildung erhielt er in seiner Heimatstadt sowie im Kirchlichen Gymnasium Rizareios von Athen. Er ist Absolvent der Kirchlichen Hochschule von Athen und der Theologischen Fakultät der Kapodistrias Universität Athen.

Die Mönchs- und Diakonsweihe erhielt er von Seiner Eminenz dem Metropoliten von Lampi, Sfakia und Syvrito Irenaios in dem Kloster des Heiligen Georg von Epanosifi im Jahr 1998. Die Priesterweihe wurde ihm vom Erzbischof von Kreta Timotheos im Jahr 2000 gespendet; gleichzeitig erhielt er die Archimandritenwürde. Im Jahr 2018 wurde ihm der Titel des Archimandriten des Ökumenischen Thrones verliehen.

Er diente im Erzbistum von Kreta (1998-2001 und 2006-2015), in der Metropolis von Petra und Cherronisos (2001-2006) und im Patriarchat von Alexandrien (2015-2016) sowie in der Metropolis von Austria als deren Generalvikar.

Zum Weihbischof von Apameia unter dem Metropoliten von Austria wurde er am 29. August 2018 gewählt.

Datenschutzerklärung

Wer wir sind

Die Adresse unserer Website ist: http://www.metropolisvonaustria.at. Wir sind die Griechisch Orientalische Metropolis von Austria, die eine Körperschaft öffentlichen Rechts gemäß Orthodoxengesetz BGBl. 229/1967 ist.

Welche personenbezogenen Daten wir sammeln und warum wir sie sammeln

Kommentare

Wenn Besucher Kommentare auf der Website schreiben, sammeln wir die Daten, die im Kommentar-Formular angezeigt werden, außerdem die IP-Adresse des Besuchers und den User-Agent-String (damit wird der Browser identifiziert), um die Erkennung von Spam zu unterstützen.

Aus Ihrer E-Mail-Adresse kann eine anonymisierte Zeichenfolge erstellt (auch Hash genannt) und dem Gravatar-Dienst übergeben werden, um zu prüfen, ob Sie diesen benutzen. Die Datenschutzerklärung des Gravatar-Dienstes finden Sie hier: https://automattic.com/privacy/. Nachdem Ihr Kommentar freigegeben wurde, ist Ihr Profilbild öffentlich im Kontext Ihres Kommentars sichtbar.

Medien

Wenn Sie ein registrierter Benutzer sind und Fotos auf diese Website laden, sollten Sie vermeiden, Fotos mit einem EXIF-GPS-Standort hochzuladen. Besucher dieser Website könnten Fotos, die auf dieser Website gespeichert sind, herunterladen und deren Standort-Informationen extrahieren.

Kontaktformulare / Cookies

Wenn Sie einen Kommentar auf unserer Website schreiben, kann das eine Einwilligung sein, Ihren Namen, E-Mail-Adresse und Website in Cookies zu speichern. Dies ist eine Komfortfunktion, damit Sie nicht, wenn Sie einen weiteren Kommentar schreiben, all diese Daten erneut eingeben müssen. Diese Cookies werden ein Jahr lang gespeichert.

Falls Sie ein Konto haben und sich auf dieser Website anmelden, werden wir ein temporäres Cookie setzen, um festzustellen, ob Ihr Browser Cookies akzeptiert. Dieses Cookie enthält keine personenbezogenen Daten und wird verworfen, wenn Sie Ihren Browser schließen.

Wenn Sie sich anmelden, werden wir einige Cookies einrichten, um Ihre Anmeldeinformationen und Anzeigeoptionen zu speichern. Anmelde-Cookies verfallen nach zwei Tagen und Cookies für die Anzeigeoptionen nach einem Jahr. Falls Sie bei der Anmeldung „Angemeldet bleiben“ auswählen, wird Ihre Anmeldung zwei Wochen lang aufrechterhalten. Mit der Abmeldung aus Ihrem Konto werden die Anmelde-Cookies gelöscht.

Wenn Sie einen Artikel bearbeiten oder veröffentlichen, wird ein zusätzlicher Cookie in Ihrem Browser gespeichert. Dieser Cookie enthält keine personenbezogenen Daten und verweist nur auf die Beitrags-ID des Artikels, den Sie gerade bearbeitet haben. Der Cookie verfällt nach einem Tag.

Eingebettete Inhalte von anderen Websites

Beiträge auf dieser Website können eingebettete Inhalte beinhalten (z. B. Videos, Bilder, Beiträge etc.). Eingebettete Inhalte von anderen Websites verhalten sich exakt so, als ob der Besucher die andere Website besucht hätte.

Diese Websites können Daten über Sie sammeln, Cookies benutzen, zusätzliche Tracking-Dienste von Dritten einbetten und Ihre Interaktion mit diesem eingebetteten Inhalt aufzeichnen, inklusive Ihrer Interaktion mit dem eingebetteten Inhalt, falls Sie ein Konto haben und auf dieser Website angemeldet sind.

Analysedienste / Mit wem wir Ihre Daten teilen / Wie lange wir Ihre Daten speichern

Wenn Sie einen Kommentar schreiben, wird dieser inklusive Metadaten zeitlich unbegrenzt gespeichert. Auf diese Art können wir Folgekommentare automatisch erkennen und freigeben, anstelle sie in einer Moderations-Warteschlange festzuhalten.

Für Benutzer, die sich auf unserer Website registrieren, speichern wir zusätzlich die persönlichen Informationen, die sie in ihren Benutzerprofilen angeben. Alle Benutzer können jederzeit ihre persönlichen Informationen einsehen, verändern oder löschen (der Benutzername kann nicht verändert werden). Administratoren der Website können diese Informationen ebenfalls einsehen und verändern.

Welche Rechte Sie an Ihren Daten haben

Wenn Sie ein Konto auf dieser Website besitzen oder Kommentare geschrieben haben, können Sie einen Export Ihrer personenbezogenen Daten bei uns anfordern, inklusive aller Daten, die Sie uns mitgeteilt haben. Darüber hinaus können Sie die Löschung aller personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen gespeichert haben, anfordern. Dies umfasst nicht die Daten, die wir aufgrund administrativer, rechtlicher oder sicherheitsrelevanter Notwendigkeiten aufbewahren müssen.

Wohin wir Ihre Daten senden

Besucher-Kommentare könnten von einem automatisierten Dienst zur Spam-Erkennung untersucht werden.

Ihre Kontakt-Informationen

Sollten Sie uns aktiv Kontaktinformationen auf welchem Kommunikationsweg auch immer (z.B. per Mail, Telefon, sms, social app etc.) zur Verfügung stellen, erklären Sie sich mit dieser Handlung ausdrücklich einverstanden, dass wir Ihren Namen und alle zur Verfügung gestellten Informationen speichern und Sie unter den angegebenen Kontaktdaten kontaktieren dürfen.

220 Jahr Jubiläum Rhigas Velestinlis

RHIGAS (FEREOS) VELESTINLIS
Aufklärer – Visionär
Wien 2018
Hommage zu Ehren des großen Aufklärers und Visionärs Rhigas (Fereos) Velestinlis anlässlich seines 220. Todestages

Anlässlich des 220. Todestages widmet die Metropolis von Austria, das Presse- und Informationsbüro der griechischen Botschaft in Wien, der Verband Hellenischer Vereine in Österreich und der Sozial-kultureller Verein der griechischen Gemeinde in Wien und Umgebung "Rhigas Fereos" einem der bedeutendsten griechischen Aufklärer eine von Pianisten Christos Marantos kuratierte Hommage in Kooperation mit dem Institut für Byzantinistik und Neogräzistik der Universität Wien und unter dem Ehrenschutz der griechischen Botschaft in Wien.

Veranstaltungsprogramm

ERSTER TAG - ERÖFFNUNG

Freitag 22. Juni: 19:00 Uhr, Griechisch-Orthodoxe Metropolis von Austria, Kathedrale zur Heiligen Dreifaltigkeit

Eröffnungsreden

  • Seine Eminenz, der Metropolit von Austria, Exarch von Ungarn und Mitteleuropa, Dr. Arsenios Kardamakis
  • Herr Gesandter Nikolaos Sapountzis,Geschäftsträger a.i. der Griechischen Botschaft in Wien
  • Herr Herr Mag. Konstantinos Prokakis, Erster Botschaftsrat, Leiter des Presse- und Informationsbüros der griechischen Botschaft in Wien
  • Herr Dipl.Ing. Konstantinos Fisoglou, Obmann des Verbandes Hellenischer Vereine in Österreich, und Repräsentant des Sozial-kulturellen Vereins der griechischen Gemeinde in Wien und Umgebung «Rhigas Fereos».

Vortrag (Dauer 15 min) «Rhigas Augenblicke in Wien»: Herr Dr. Dimitrios Karamberopoulos, Obmann der Wissenschaftlichen Studiengesellschaft «Feres-Velestino-Rhigas» in griechischer Sprache mit deutschen Untertiteln.

Musikprogramm (Dauer 20 min): Der Pianist Christos Marantos wird musikalische Werke der klassischen Periode interpretieren, während der Rhigas in Wien gelebt hat. Mitwirkende: Elsa Giannoulidou, Mezzosopran, Oliver Braun, Bariton.

Vortrag (Dauer 15 min) «Imaginierte Heimat und erträumte Nation»: Frau Univ. Ass. Dr. Lilia Diamantopoulou, Institut für Byzantinistik und Neogräzistik Wien.

Anschließend kleines Buffet im Veranstaltungssaal «Rhigas Fereos».

 

ZWEITER TAG - HAUPTVERANSTALTUNGEN
Samstag 23. Juni: Kathedrale zur Heiligen Dreifaltigkeit, Historische Kirche zum Heiligen Georg, & Veranstaltungssaal «Rhigas Fereos»

10:30-11:30 Kathedrale zur Heiligen Dreifaltigkeit Wien

Sommerfest der Schülerinnen und Schüler der Griechischen Nationalschule Wien

12:00-12:30 Veranstaltungssaal «Rhigas Fereos»

Einführung in die Rhigas-Comic-Ausstellung unter der Leitung von Frau Univ. Ass. Dr. Lilia Diamantopoulou, Institut für Byzantinistik und Neogräzistik, Universität Wien.

13:00-13:45 Kathedrale zur Heiligen Dreifaltigkeit Wien

Vorführung der Rhigas-Dokumentation des ERT - Griechischer Rundfunk/Fernsehen in griechischer Sprache mit deutschen Untertiteln.

19:00-19:45 Historische Kirche zum Heiligen Georg Wien

«Wer frei denkt, denkt gut» Round Table Gespräch in deutscher Sprache.

Gäste: Herr Univ. Ass. Dr. Dimitrios Kousouris, Institut für Byzantinistik und Neogräzistik Wien, und Herr Assoz. Prof. Dr. George Karamanolis, Institut für Philosophie, Universität Wien.
Moderation: der Historiker und Journalist des ORF, Mag. phil. Martin Haidinger.

Kurze musikalische Pause mit dem Orchester der Schule für Byzantinische und Traditionelle Musik.

20:00-20:45 Historische Kirche zum Heiligen Georg:

Vortrag «Der strategische Plan der Revolution des Rhigas Velestinlis nach seinen Werken und den unveröffentlichten Dokumenten der Wiener Archive». Herr Dr. Dimitrios Karamberopoulos, Obmann der Wissenschaftlichen Studiengesellschaft «Feres-Velestino-Rhigas» in griechischer Sprache mit deutschen Untertiteln- auf Einladung des Sozial-kulturellen Vereins der griechischen Gemeinde in Wien und Umgebung «Rhigas Fereos».

Anschließend Kleines Buffet im Veranstaltungssaal «Rhigas Fereos».

 

DRITTER TAG – STRASSENFEST

Sonntag 24. Juni: «Griechengasse»

9:00-12:00 Kathedrale zur Heiligen Dreifaltigkeit Wien

Orthros und Göttliche Liturgie, mit Gebet im Andenken an den großen Aufklärer und Visionär Rhigas (Fereos) Velestinlis.

12:00-19:30 Wir feiern die Freiheit mit griechischer Kulinarik, Musik und Tanz. Unter anderem nehmen teil: Olga Kessaris, Marios Anastassiou, die Musikgruppe «Die Griechen» und der Verein für traditionelle Tänze «Vrakas».

 Weiterlesen: 220 Jahr Jubiläum Rhigas Velestinlis Weiterlesen: 220 Jahr Jubiläum Rhigas Velestinlis

Paschalion

Liste der vom Ostertermin abhängigen (beweglichen) Feste

Ereignis 2018 2019 2020 2021
Eröffnung des Triodions 28. Jänner 17. Februar 9. Februar 21. Februar
1. Seelensamstag 10. Februar 2. März 22. Februar 6. März
Sonntag des Fleischverzichts 11. Februar 3. März 23. Februar 7. März
2. Seelensamstag 17. Februar 9. März 28. Februar 13. März
Sonntag des Käseverzichts 18. Februar 10. März 1. März 14. März
Beginn der Großen Fastenzeit 19. Februar 11. März 2. März 15. März
3. Seelensamstag 24. Februar 16. März 7. März 20. März
Sonntag der Orthodoxie 25. Februar 17. März 8. März 21. März
Lazarussamstag 31. März 20. April 11. April 24. April
Palmsonntag 1. April 21. April 12. April 25. April
Großer Freitag 6. April 26. April 17. April 30. April
Ostersonntag 8. April 28. April 19. April 2. Mai
Himmelfahrt 17. Mai 6. Juni 28. Mai 10. Juni
4. Seelensamstag 26. Mai 15. Juni 6. Juni 19. Juni
Pfingsten 27. Mai 16. Juni 7. Juni 20. Juni
Beginn des Apostelfastens 4. Juni 24. Juni 15. Juni 28. Juni
Dauer des Apostelfastens 25 Tage 5 Tage 14 Tage 1 Tag

Liturgischer Kalender


Für heute sind keine Veranstaltungen eingetragen!
So Mo Di Mi Do Fr Sa

Fastenkalender


So Mo Di Mi Do Fr Sa

Ἐπὶ τὰς πηγάς /
Zu den Quellen

Schriftlesung am Sonntag



22.09.2019: Erster Lukassonntag

Schriftlesungsarchiv

Ihre Spende


Die Metropolis von Austria organisiert eine Vielzahl an karitativen, seelsorgerlichen und kulturellen Aktivitäten in Österreich und Ungarn. Da unsere Diözese, wie auch unsere Gemeinden, sich ausschließlich von Spenden finanzieren, sind wir für jede Hilfe und Unterstützung herzlich dankbar!

Ihre Spende

Vergelt´s Gott

Keine anstehende Veranstaltung

Kufstein

Keine anstehende Veranstaltung

Innsbruck

Keine anstehende Veranstaltung

St. Andrä am Zicksee

Details zum liturgischen Programm finden Sie auf der Website des Klosters.

Keine anstehende Veranstaltung

Videothek


Audiothek


In order to view RSCoolMp3Player you need Flash Player 9+ support!

Get Adobe Flash player

In order to view RSCoolMp3Player you need Flash Player 9+ support!

Get Adobe Flash player

In order to view RSCoolMp3Player you need Flash Player 9+ support!

Get Adobe Flash player

In order to view RSCoolMp3Player you need Flash Player 9+ support!

Get Adobe Flash player

Vorträge


Stellungnahmen


Bibliothek


Legetøj og BørnetøjTurtle