Vereinbarung zum Religionsunterricht und Pressetermin zum Ethikunterricht
Metropolit Arsenios besuchte das Kloster in St. Andrä
Patrozinium der Gemeinde zu den hll. Konstantin und Helena in Beloiannisz
Besuch des Herrn Nationalratspräsidenten Sobotka und Frau Abgeordneter Kugler in der Metropolis von Austria
Priesterweihe und Pastoralbesuch im Exarchat in Ungarn

Kirchenladen der Metropolis von Austria

Weiterlesen: Kirchenladen der Metropolis von Austria

 

Der am 9. August 2020 eröffnete Shop der Metropolis von Austria bietet eine reiche Auswahl an Devotionalien und Spezialitäten insbesondere vom Heiligen Berg Athos. Sie finden unter anderem: 

  • Ikonen
  • Weihrauch
  • Räucherschalen
  • Myron
  • Gebetsbänder
  • Kreuzanhänger und Schmuck
  • Bücher
  • CDs und DVDs
  • Olivenöl  und Oliven vom Berg Athos
  • Kräuter vom Berg Athos
  • Honig und in Honig eingelegte Früchte vom Berg Athos
  • Körperpflegeprodukte vom Berg Athos

Ort:

Fleischmarkt 13, 1010 Wien - im Säulengang links vorne

Öffnungszeiten:

Mo geschlossen
Di 13:00-16:30 Uhr
Mi 10:00-13:00 Uhr
Do 13:00-16:30 Uhr
Fr 13:00-16:30 Uhr
Sa 10:00-14:00 Uhr
So ca. 10:30-11:00 und ca. 12:30-13:00 Uhr (nach den Gottesdiensten)

Bezahlung:

Bitte beachten Sie, dass die Bezahlung in bar erfolgt (keine Kreditkarten, keine Bankomatkarten).

Orthodoxer Religionsunterricht

Seit vielen Jahren besteht an der KPH Wien/Krems die Möglichkeit, das Lehramtsstudium Primarstufe mit orthodoxem Religionsunterricht zu kombinieren, um als orthodoxer Religionslehrer an österreichischen Schulen arbeiten zu können.

Die Metropolis von Austria freut sich, weitere Informationen zu diesem wichtigen Studium für die religiöse Ausbildung unserer Kinder und Jugendlichen bekanntzugeben und möchte alle Interessierten ermutigen, sich über die untenstehenden Links mit dem Studium an der KPH Wien/Krems vertraut zu machen.

Ein Infoblatt über das Lehramtsstudium mit Schwerpunkt orthodoxer Religion finden Sie hier.

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der KPH Wien/Krems.

Weiterlesen: Orthodoxer Religionsunterricht

 

Master Orthodoxe Religionspädagogik

Seit WS 2015/16 besteht erstmals in der Geschichte der Universität Wien die Möglichkeit einen Studiengang zu absolvieren, der einen konfessionellen, orthodox-theologischen Schwerpunkt hat.

Der Masterstudiengang (MA) RELIGIONSPÄDAGOGIK mit dem Schwerpunkt „ORTHODOXE RELIGIONSPÄDAGOGIK“ dient der wissenschaftlichen beruflich orientierten Aus- und Weiterbildung zukünftiger orthodoxer Religionspädagoginnen und Religionspädagogen an höheren Schulen. 

 

Grundlegende Informationen:

Katholisch-Theologische Fakultät der Universität Wien

Dauer: 4 Semester

Umfang: 120 ECTS

Abschluss: MA (Master of Arts)

Beginn: im Winter und Sommersemester möglich 

Voraussetzungen: Bachelor Religionspädagogik oder ggf. Bachelor (oder Diplom) Theologie. Wenn die Gleichwertigkeit grundsätzlich gegeben ist, können zur Erlangung der vollen Gleichwertigkeit zusätzliche Lehrveranstaltungen und Prüfungen im Ausmaß von maximal 30 ECTS vorgeschrieben werden. Es sind Sprachkenntnisse des neutestamentlichen Griechisch im Umfang von 9 ECTS nachzuweisen.  Sprachvoraussetzungen: Deutsch, B2

Der Weg zum Studium: Antrag auf Studienzulassung und weiterführend Informationen finden Sie unter: http://studentpoint.univie.ac.at/zulassung/master/ (Die Bearbeitung kann mehrere Wochen dauern).

Curriculum: http://ssc-kaththeologie.univie.ac.at/orthodoxie/


Kontakt: 

Ass.-Prof. Dr. Ioan Moga
Orthodoxe Theologie
Katholisch-Theologische Fakultät der Univ. Wien
Schenkenstr. 8-10, A1010 Wien
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! / Tel: 01 4277 30214

Schulpsychologische Beratung

Beratungs- und Unterstützungsdienst für Kinder, Jugendliche, Eltern und Lehrkräfte bietet Frau Chryssi Tsounta, M.Sc., Schul- und Entwicklungspsychologin.

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! / 067763473188
oder persönlich am Fleischmarkt 13, 1010 Wien, während folgender Sprechstunden:

Für das Schuljahr 2019/2020:
ab September jeden zweiten Samstag von 09.00 bis 11.00 in der Griechische Nationalschule Beginn: Samstag 21.09.2019

Gerne steht Ihnen Frau Chryssi M.Sc. für alle Fragen hinsichtlich der Kindererziehung und der Behandlung jeder Entwicklungsphase der Kinder und Jugendlichen in jedem Entwicklungsbereich zur Verfügung.

Schuleinschreibung

Um Ihr Kind an der griechischen Nationalschule einzuschreiben, verwenden Sie bitte dieses Formular.

Sie können das ausgefüllte und unterschriebene Formular gerne in der Metropolis von Austria persönlich abgeben oder uns als Scan elektronisch zukommen lassen.

Religionsunterricht

Die Schüler, die von der griechischen Nationalschule benotet werden möchten, dürfen sich vom orthodoxen Religionsunterricht an ihrer österreichischen Schule nicht abmelden. Es ist möglich, den Religionsunterricht ausschließlich an der griechischen Nationalschule zu besuchen (das Anmeldeformular dazu finden Sie hier). Voraussetzung ist, dass das Kind an seiner/ihrer Schule als orthodoxer Schüler geführt wird.

Gemäß dem Religionsunterrichtsgesetz ist der Religionsunterricht Pflichtgegenstand; daher sind die Schüler verpflichtet, den Unterricht regelmäßig zu besuchen, damit sie beurteilt werden können (für jede verpasste Unterrichtsstunde muss eine Entschuldigung gebracht werden).

Über jede Änderung bzw. Schulwechsel der österreichischen Schule, ist sofort der Religionslehrer der Griechischen Schule zu informieren, da sonst die Note nicht eingetragen werden kann.

 

Bei Fragen oder Probleme nehmen Sie bitte Kontakt mit dem zuständigen Lehrer auf:

Für VS, NMS,WMS,HS:
Erzpriester Ioannis Nikolitsis, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel. 01 533 3889

Für AHS, HTL, HLW, HAK:
Grigoria Tsiakou, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel. 0699/18011870

Schulhilfe

OSR Dir. Karlheinz Fiedler BEd, steht Ihnen für ALLE Schulfragen (Noten, Schullaufbahn, Schulstandorte, Lehrerdienstrecht, Zeugnisse, Nostrifizierungen, Studium…) gerne zur Verfügung.

Erreichbarkeit: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
oder am Fleischmarkt 13, 1010 Wien, zu folgenden Zeiten:

Sprechstunden:

samstags:

11. Jänner 2020
18. Jänner 2020
25. Jänner 2020
jeweils von 11.30-12.30 Uhr

dienstags:

10. September 2019
24. September 2019
01. Oktober 2019
15. Oktober 2019
12. November 2019
26. November 2019
03. Dezember 2019
17. Dezember 2019
14. Jänner 2020
28. Jänner 2020
jeweils von 17.00-18.00 Uhr

Administration der Schule

DIREKTOR

Seine Eminenz Metropolit Dr. Arsenios Kardamakis

STELLVERTRETENDER DIREKTOR
Erzpriester des Ökumenischen Thrones Bischofsvikar P.  Ioannis Nikolitsis

SCHULRAT
Dipl. Ing. Stefan Kontaratos. Romana Jonke-Hrdlicka, Dr. Demetra Schönegger

SEKRETARIAT
Presvitera Zografia Pipinou

LEHRER
Vorschule: Frau Argiro Vasilopoulou

Volksschule: Erzpriester des Ökumenischen Thrones Bischofsvikar P. Ioannis Nikolitsis,  Herr Emmanuel Katavenos, Frau Eleni Gkioni

Gymnasium: DDr. Panagiota Patsiou, Frau Grigoria Tsiakou

KONTAKT
Fleischmarkt 13, 1010 Wien
Tel.: +43-1-533 29 65

Kurzbiographie des gottgefälligsten zum Bischof von Apameia gewählten Kandidaten Paisios

Weiterlesen: Kurzbiographie des gottgefälligsten zum Bischof von Apameia gewählten Kandidaten PaisiosDer zum Bischofsamt von Apameia gewählte Kandidat Paisios, mit weltlichem Namen Dimitrios Larentzakis, Sohn des Charalambos und der Ekaterina, wurde in Herakleion/Kreta geboren.

Seine Ausbildung erhielt er in seiner Heimatstadt sowie im Kirchlichen Gymnasium Rizareios von Athen. Er ist Absolvent der Kirchlichen Hochschule von Athen und der Theologischen Fakultät der Kapodistrias Universität Athen.

Die Mönchs- und Diakonsweihe erhielt er von Seiner Eminenz dem Metropoliten von Lampi, Sfakia und Syvrito Irenaios in dem Kloster des Heiligen Georg von Epanosifi im Jahr 1998. Die Priesterweihe wurde ihm vom Erzbischof von Kreta Timotheos im Jahr 2000 gespendet; gleichzeitig erhielt er die Archimandritenwürde. Im Jahr 2018 wurde ihm der Titel des Archimandriten des Ökumenischen Thrones verliehen.

Er diente im Erzbistum von Kreta (1998-2001 und 2006-2015), in der Metropolis von Petra und Cherronisos (2001-2006) und im Patriarchat von Alexandrien (2015-2016) sowie in der Metropolis von Austria als deren Generalvikar.

Zum Weihbischof von Apameia unter dem Metropoliten von Austria wurde er am 29. August 2018 gewählt.

Liturgischer Kalender


Für heute sind keine Veranstaltungen eingetragen!
So Mo Di Mi Do Fr Sa
9

Fastenkalender


So Mo Di Mi Do Fr Sa

Ihre Spende


Die Metropolis von Austria organisiert eine Vielzahl an karitativen, seelsorgerlichen und kulturellen Aktivitäten in Österreich und Ungarn. Da unsere Diözese, wie auch unsere Gemeinden, sich ausschließlich von Spenden finanzieren, sind wir für jede Hilfe und Unterstützung herzlich dankbar!

Ihre Spende

Vergelt´s Gott

 Bregenz

Keine anstehende Veranstaltung

St. Andrä am Zicksee

Details zum liturgischen Programm finden Sie auf der Website des Klosters.

Keine anstehende Veranstaltung
Legetøj og BørnetøjTurtle