Ankündigung bezüglich des Corona-Virus (11. März 2020)

Aus aktuellem Anlass bezüglich der von der Bundesregierung beschlossenen Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus gibt die Metropolis von Austria bekannt, dass selbstverständlich alle von der Regierung erlassenen Maßnahmen übernommen und umgesetzt werden. Alle Gläubigen werden aufgefordert, sämtliche von der Bundesregierung erlassenen hygienischen Maßnahmen, sowohl im privaten Leben als auch in der Kirche und bei den Gottesdiensten einzuhalten, um sich selbst und auch ihre Brüder und Schwestern bestmöglich zu schützen.

Die Metropolis von Austria wird die Feier der Gottesdienste wie bisher fortsetzen und lädt alle Gläubigen ein, an diesen mit freiem Willen und nach bestem Wissen und Gewissen teilzunehmen. Die Gläubigen sind dazu eingeladen, auch weiterhin gemäß der kirchlichen Tradition mit Glauben, Ehrfurcht und Verantwortung zu leben. Zudem verweist die Metropolis auf das Angebot weiterer Gottesdienste auch während der Woche, an denen üblicherweise weniger Personen anwesend sind. In jedem Fall sollten Kranke oder Risikogruppen sich selbst und auch andere schützen und wie schon bisher gegebenenfalls zu Hause bleiben und sich an die zuständigen Behörden und Ärzte wenden.

Metropolit Arsenios betont, dass wir als Christen unseren Glauben, unsere Würde und unsere Menschlichkeit besonders auch in diesen Tagen nicht verlieren sollen und unser Leben nicht von Ängsten und Panik beherrschen lassen dürfen. Unsere Gemeinschaft und die Gesellschaft müssen wir bestmöglich schützen, gleichzeitig sollen wir dem Beispiel Christi folgen und immer für unsere Brüder und Schwestern da sein. Die Kirche wird sich stets der Erkrankten in besonderer Weise annehmen und sie pastoral begleiten, denn Glaube und Menschenliebe gehören untrennbar zusammen.

Gerade in solchen Zeiten ist es wichtig unseren christlichen Glauben aufrichtig zu bezeugen. In der Kommunion empfangen wir Christus selbst, der die Quelle des Lebens ist. Die Kirche betet ohne Unterlass für die Heilung der Kranken und vertraut sie dem auferstandenen Christus an, dass Er sie heile, schütze und vor allem Unheil bewahre. Daher ruft Metropolit Arsenios alle Gläubigen auf, ihr Gebet zu vertiefen und besonders für die bereits erkrankten Brüder und Schwestern zu beten.

Die Metropolis von Austria wird die Situation auch weiterhin beobachten und gegebenenfalls weitere entsprechende Maßnahmen ergreifen.

Liturgischer Kalender


Für heute sind keine Veranstaltungen eingetragen!
So Mo Di Mi Do Fr Sa
20
21
22
24
25
27
28
29
30
So Mo Di Mi Do Fr Sa

Ἐπὶ τὰς πηγάς /
Zu den Quellen

Schriftlesung am Sonntag


05.04.2020: Fünfter Fastensonntag

Schriftlesungsarchiv

 

Ihre Spende


Die Metropolis von Austria organisiert eine Vielzahl an karitativen, seelsorgerlichen und kulturellen Aktivitäten in Österreich und Ungarn. Da unsere Diözese, wie auch unsere Gemeinden, sich ausschließlich von Spenden finanzieren, sind wir für jede Hilfe und Unterstützung herzlich dankbar!

Ihre Spende

Vergelt´s Gott

Keine anstehende Veranstaltung

Traiskirchen

Keine anstehende Veranstaltung

Salzburg

Keine anstehende Veranstaltung

 Bregenz

Keine anstehende Veranstaltung

St. Andrä am Zicksee

Details zum liturgischen Programm finden Sie auf der Website des Klosters.

Keine anstehende Veranstaltung

Videothek


In order to view RSCoolMp3Player you need Flash Player 9+ support!

Get Adobe Flash player

In order to view RSCoolMp3Player you need Flash Player 9+ support!

Get Adobe Flash player

In order to view RSCoolMp3Player you need Flash Player 9+ support!

Get Adobe Flash player

In order to view RSCoolMp3Player you need Flash Player 9+ support!

Get Adobe Flash player
Legetøj og BørnetøjTurtle