Ungarn: Metropolit Arsenios besucht griechisch-orthodoxe Gemeinde in Karcag

2881901126.jpg

Metropolit Arsenios hat am vergangenen Wochenende in Ungarn die Kirchengemeinde in Karcag besucht und am Sonntag die Göttliche Liturgie in der griechischen Kirche “Zum Heiligen Georg” zelebriert. Der Metropolit zeigte sich sehr erfreut darüber, dass die Kirchengemeinde an ihrer orthodoxen Tradition und ihrem Kirchenbewusstsein festhält. Die Mitglieder der Gemeinde versicherten Seiner Eminenz zugleich ihrer Verbundenheit mit der Metropolis und dem Ökumenischen Patriarchat. An den Feierlichkeiten zum Besuch des Metropoliten nahm auch der stellvertretende Bürgermeister von Karcag, Kovács Szilvia, teil.

In seiner Rede unterstrich Metropolit Arsenios, dass Christus und die Botschaft des Evangeliums Mitte des Lebens jedes Christen sein müssen. Zugleich dankte er den Gläubigen für ihr Engagement in der Kirche und versprach, die Gemeinde wieder zu besuchen.

Die Beziehung der Orthodoxen mit der Stadt Karcag reichen weit zurück. Schon im 17. und 18. Jahrhundert waren Großhändler aus Istrien durch die Stadt Richtung Wien und Mitteleuropa gefahren. Die Kirche “Zum Heiligen Georg” wurde 1789 erbaut. Unter den Mitgliedern der griechisch-orthodoxen Gemeinde in Karcag sind auch viel Ungarn mit griechischer Abstammung.

So Mo Di Mi Do Fr Sa

Fastenkalender


So Mo Di Mi Do Fr Sa

Ἐπὶ τὰς πηγάς /
Zu den Quellen


24. Januar 2021: 14. Lukassonntag

Schriftlesungsarchiv

 

Ihre Spende


Die Metropolis von Austria organisiert eine Vielzahl an karitativen, seelsorgerlichen und kulturellen Aktivitäten in Österreich und Ungarn. Da unsere Diözese, wie auch unsere Gemeinden, sich ausschließlich von Spenden finanzieren, sind wir für jede Hilfe und Unterstützung herzlich dankbar!

Ihre Spende

Vergelt´s Gott

Leoben

Keine anstehende Veranstaltung

Klagenfurt

Keine anstehende Veranstaltung

Kufstein

Keine anstehende Veranstaltung

Innsbruck

Keine anstehende Veranstaltung

 Bregenz

Keine anstehende Veranstaltung

St. Andrä am Zicksee

Details zum liturgischen Programm finden Sie auf der Website des Klosters.

Keine anstehende Veranstaltung
Legetøj og BørnetøjTurtle