Weihnachten in der Metropolis von Austria

1448864992.jpg

Am Montag, den 24. Dezember, zelebrierte Metropolit Arsenios von Austria ab 22 Uhr die Große Vesper und die Bischöfliche Göttliche Liturgie in der griechisch-orthodoxen Kathedrale zur Heiligen Dreifaltigkeit. Viele Gläubige, unter ihnen zahlreiche junge Familien und Jugendliche, kamen, um die Menschwerdung unseres Herren Jesus Christus zu feiern und den Frieden Gottes für die Menschheit zu erbitten.

Im Zuge der Liturgie wurde die Weihnachtsbotschaft Seiner Allheiligkeit des Ökumenischen Patriarchen Bartholomaios I. verlesen. Danach betonte Metropolit Arsenios in seiner Weihnachtsbotschaft, dass “uns als einzigartige Gaben der Frieden, das Wohlwollen, die Hoffnung und die Rettung von einem neugeborenen Säugling, unserem Heiland Jesus Christus, dargebracht worden sind”.

Die Geburt des Heilandes lässt Hoffnung und Erwartung in einer Welt aufkommen, die durch Kriege, vielseitige Krisen und den Egoismus erschüttert wird. Metropolit Arsenios forderte die anwesenden Gläubigen dazu auf, “trotz des leuchtenden Schmuckes, welcher dieses Fest begleitet, das wahre Licht zu sehen. Den Christus. Weihnachten ist das Fest der Hoffnung, weil das wahre Leben in die Welt kommt. Gott wird Mensch, damit der Mensch Gott wird. Freut euch, Brüder und Schwestern, aus eurem ganzen Herzen. Lasst die Freude eure Seele füllen. Lasst die Hoffnung Sicherheit werden. Lasst uns die Gabe des Lebens in Christus annehmen”.

2248547775.jpgAm Dienstag, den 25. Dezember, feierte Metropolit Arsenios ab 9 Uhr den Morgengottesdienst und die Bischöfliche Göttliche Liturgie. Sehr viele Gläubige nahmen am Gottesdienst teil und erhielten alle an dessen Ende den neuen Kirchenkalender 2013, der erstmals in griechischer und deutscher Sprache erschienen ist. Weiters bedankte er sich sowohl bei den Kirchengemeinden als auch bei allen Gemeindemitgliedern für ihre Hilfe und Unterstützung im zu Ende gehenden Jahr 2012.

Nach der Liturgie lud Metropolit Arsenios eine Gruppe griechischer Studierender zu einem gemeinsamen Mittagessen. Dieses Mittagessen wurde durch den Gesang griechischer Weihnachtslieder abgerundet.

So Mo Di Mi Do Fr Sa

Fastenkalender


So Mo Di Mi Do Fr Sa

Ἐπὶ τὰς πηγάς /
Zu den Quellen


24. Januar 2021: 14. Lukassonntag

Schriftlesungsarchiv

 

Ihre Spende


Die Metropolis von Austria organisiert eine Vielzahl an karitativen, seelsorgerlichen und kulturellen Aktivitäten in Österreich und Ungarn. Da unsere Diözese, wie auch unsere Gemeinden, sich ausschließlich von Spenden finanzieren, sind wir für jede Hilfe und Unterstützung herzlich dankbar!

Ihre Spende

Vergelt´s Gott

Leoben

Keine anstehende Veranstaltung

Klagenfurt

Keine anstehende Veranstaltung

Kufstein

Keine anstehende Veranstaltung

Innsbruck

Keine anstehende Veranstaltung

 Bregenz

Keine anstehende Veranstaltung

St. Andrä am Zicksee

Details zum liturgischen Programm finden Sie auf der Website des Klosters.

Keine anstehende Veranstaltung
Legetøj og BørnetøjTurtle