Segnungsfeier zum neuen Schuljahr in Keszthely

3897317310.jpg

Am Abend des 1. Septembers 2020 besuchte Seine Eminenz Metropolit Arsenios die Schule des Exarchats von Ungarn in Keszthely, um den Beginn des neuen Schuljahres feierlich zu begehen und zu segnen. Den Metropoliten begleiteten Priesterökonom Róbert Szentirmai, Erzdiakon Maximos Rudko und Schwester Arszenia Kupusz. Metropolit Arsenios feierte mit ihnen, den anwesenden Lehrerinnen und Lehrern sowie den Schulkindern die Wasserweihe und spendete seinen bischöflichen Segen für einen guten Beginn des Schuljahres.

3458333858.jpg

Metropolit Arsenios segnete auch den neugebauten Abschnitt des Schulgebäudes, der vor kurzem fertiggestellt worden war. Auch dieses Jahr hat die Zahl der Schüler in Keszthely wieder deutlich zugenommen. In seiner Ansprache dankte der Metropolit der Direktorin Zsuzsanna Molnar und allen Lehrerinnen und Lehrern für ihren unermüdlichen Einsatz in der Schule und für die Kinder. Zudem sprach er allen Lehrern seinen Dank für ihr Vertrauen aus, den Kindern dankte er für ihre Freude, mit der sie in Keszthely zur Schule gehen. Metropolit Arsenios betonte zudem, dass die Schule des Exarchats fest auf die Werte des Evangeliums gegründet stehen müsse, um dem Wort Christi zu folgen. Er lud alle ein der Kirche zu vertrauen, insbesondere in dieser schwierigen Zeit, und das Gebet zu vertiefen, so könne die Einheit untereinander und mit Christus gestärkt werden. An die Schulkinder gewandt, ging der Metropolit darauf ein, was es bedeutet, dass Christus in unserem Leben Priorität hat, dass Er an erster Stelle steht. Daraus folge auch der Umgang mit unseren Mitmenschen, indem wir sie lieben und ihnen, wo auch immer nötig, zur Seite stehen und ihnen helfen. So könne eine Gesellschaft aufgebaut werden, die aus Schwestern und Brüdern besteht und einer echten Familie gleicht. Er drückte seinen Wunsch und seine Hoffnung aus, dass alle vereint mit dem lebendigen Leib Christi, der Kirche, bleiben mögen.

Metropolit Arsenios wünschte abschließend allen Lehrerinnen und Lehrern sowie allen Schulkindern ein gesegnetes neues Schuljahr, das voller Freude und bereichernder Begegnungen sein möge. Er wünschte allen viel Kraft und Gottes reichen Segen in dieser schweren und unsicheren Zeit der Pandemie. Anschließend gab es noch die Gelegenheit, mit der Direktion, dem Lehrkörper und miteinander ins Gespräch zu kommen.

3884250220.jpg4268722239.jpg

So Mo Di Mi Do Fr Sa

Fastenkalender


So Mo Di Mi Do Fr Sa

Ἐπὶ τὰς πηγάς /
Zu den Quellen


25.10.2020: Sechster Lukassonntag

Schriftlesungsarchiv

 

Ihre Spende


Die Metropolis von Austria organisiert eine Vielzahl an karitativen, seelsorgerlichen und kulturellen Aktivitäten in Österreich und Ungarn. Da unsere Diözese, wie auch unsere Gemeinden, sich ausschließlich von Spenden finanzieren, sind wir für jede Hilfe und Unterstützung herzlich dankbar!

Ihre Spende

Vergelt´s Gott

 Bregenz

Keine anstehende Veranstaltung

St. Andrä am Zicksee

Details zum liturgischen Programm finden Sie auf der Website des Klosters.

Keine anstehende Veranstaltung

In order to view RSCoolMp3Player you need Flash Player 9+ support!

Get Adobe Flash player

In order to view RSCoolMp3Player you need Flash Player 9+ support!

Get Adobe Flash player

In order to view RSCoolMp3Player you need Flash Player 9+ support!

Get Adobe Flash player
Legetøj og BørnetøjTurtle