Weihnachten in der Metropolis von Austria

3890522336.jpg

Am Dienstag, 24. Dezember, wurde in der Früh die Göttliche Liturgie anlässlich der Geburt Christi in der Kathedrale zur Heiligen Dreifaltigkeit in Wien gefeiert.  Ab 22 Uhr folgte die Feier der Großen Vesper und der Bischöflichen Göttlichen Liturgie. Danach fand ein kleines weihnachtliches Konzert statt. Viele Gläubige waren zu den weihnachtlichen Feierlichkeiten gekommen. Es wurden sowohl die Weihnachtsbotschaft des Ökumenischen Patriarchen Bartholomaios I. als auch jene von Metropolit Arsenios verlesen. Auch in den Bundesländern wurden festliche Gottesdienste zu Weihnachten zelebriert.

2241430959.jpgPatriarch Bartholomaios hat in Seiner Weihnachtsbotschaft für das Jahr 2014 die Familie als Keimzelle der Gesellschaft in den Mittelpunkt gestellt. Wörtlich verkündete er: „Der Herr hat die ganze menschliche Natur angenommen und geheiligt. Der vorewige Gott hat es auf sich genommen, als Embryo im Schoß der Gottesgebärerin getragen zu werden. So hat er das menschliche Leben von seinem allerersten Stadium an geehrt und uns gelehrt, den Menschen vom Beginn seines Daseins an zu respektieren. Und der Herr verfügte die eheliche Gemeinschaft von Mann und Frau in der Familie. Die Institution der christlichen Familie ist die Keimzelle des Lebens und der Brutkasten einer seelisch und körperlich gesunden Entwicklung der Kinder. Darum ist es die Schuldigkeit der Kirche, aber auch die Pflicht der Regierung jedes Volkes, die Institution der Familie auf vielfältige Weise zu stärken.“

4284077775.jpgMetropolit Arsenios erinnerte in seiner Botschaft an das Licht des geistigen Sternes, den Jesus in seiner Liebe von der bescheidenen Krippe in Bethlehem dem ganzen Erdkreis erstrahlen lässt. Wörtlich sagte Metropolit Arsenios: „Das Licht des heiligen Säuglings, das «Licht aus dem Licht», kommt auch in diesem Jahr, damit es die Herzen und Leben all jener erwärmt, erleuchtet und leitet, die in der Behaglichkeit und Wärme der «Krippe» unserer Heiligen Kirche leben und handeln wollen. Dieses Licht, das wir in der Finsternis der Zeiten brauchen, welche aus der Sünde entstehen, also aus unserer eigenen Schwäche und unserer Entfernung vom Willen Gottes, kommt zu uns, damit es unserem Leben eine andere, ewige und unsterbliche Perspektive gibt.“ Danach wünschte der Metropolit allen Anwesenden frohe, strahlende und erleuchtete Weinachten.

1299778271.jpgAm Mittwoch, 25. Dezember, feierte Metropolit Arsenios ab 9 Uhr den Morgengottesdienst und die Bischöfliche Göttliche Liturgie in der Kathedrale zur Heiligen Dreifaltigkeit. Wiederum wurden beide Weihnachtsbotschaften verlesen.

Auch in den Bundesländern wurden festliche Gottesdienste zu Weihnachten zelebriert, und zwar in Salzburg, Graz, Linz, Wels und Kufstein. In Kufstein feierte Vater Emanuel mit seiner Gemeinde, während Vater Athanasios die Göttliche Liturgie in Salzburg hielt.

Am Montag, 30. Dezember, kamen Schülerinnen und Schüler der Griechischen Nationalschule in Wien in die Räumlichkeiten der Metropolis von Austria, um vor Metropolit Arsenios traditionelle Weihnachtslieder (Kalanta) zu singen. Metropolit Arsenios dankte den Kindern und Jugendlichen herzlich und ließ sie vor Ort bewirten.

So Mo Di Mi Do Fr Sa
So Mo Di Mi Do Fr Sa

Ἐπὶ τὰς πηγάς /
Zu den Quellen


10. Januar 2021: Sonntag nach Theophanie

Schriftlesungsarchiv

 

Ihre Spende


Die Metropolis von Austria organisiert eine Vielzahl an karitativen, seelsorgerlichen und kulturellen Aktivitäten in Österreich und Ungarn. Da unsere Diözese, wie auch unsere Gemeinden, sich ausschließlich von Spenden finanzieren, sind wir für jede Hilfe und Unterstützung herzlich dankbar!

Ihre Spende

Vergelt´s Gott

Traiskirchen

Keine anstehende Veranstaltung

Leoben

Keine anstehende Veranstaltung

Klagenfurt

Keine anstehende Veranstaltung

Kufstein

Keine anstehende Veranstaltung

Innsbruck

Keine anstehende Veranstaltung

Salzburg

Keine anstehende Veranstaltung

 Bregenz

Keine anstehende Veranstaltung

St. Andrä am Zicksee

Details zum liturgischen Programm finden Sie auf der Website des Klosters.

Keine anstehende Veranstaltung
Legetøj og BørnetøjTurtle