Jahreswechsel in der Metropolis von Austria

1938102566.jpg

Am Nachmittag des 31. Dezember 2014 wurde in der Kathedrale zur Heiligen Dreifaltigkeit die große Vesper gefeiert, danach segnete Metropolit Arsenios den traditionellen Neujahrskuchen (Vasilopita). Dieser wurde nach dem Segen aufgeschnitten und an alle Anwesenden verteilt. Dabei wurden traditionelle Neujahrslieder gesungen (Kalanda). Metropolit Arsenios wünschte allen Gläubigen ein frohes und gesegnetes neues Jahr in dem gute Taten und Werke an erster Stelle zur Erlangung des Reiches Gottes stehen sollen.

 

 

Am Donnerstag, 1. Jänner 2015, zelebrierte der Metropolit gemeinsam mit Mönchspriester Justinios (Generalvikar der Diözese von Florina, Griechenland), Mönchspriester Chrysostomos (Kloster Kutlumusi, Berg Athos), Erzpriester Ioannis Nikolitsis, Priester Alexander Lapin, Erzdiakon Athanasius sowie zahlreichen Gläubigen die Liturgie des Heiligen Basilius in der Kirche des Heiligen Georg.  Am Ende der Liturgie wurde eine Doxologie zum neuen Jahr gesungen, danach wurde in der Kathedrale zur Heiligen Dreifaltigkeit erneut die Vasilopita gesegnet und verteilt. Auch die Botschafterin Griechenlands, Frau Chryssoula Aliferi nahm an den Gottesdiensten teil.

2662908361.jpgErzpriester Ioannis Nikolitsis gab in seiner Funktion als Bischofsvikar der Metropolis von Austria einen Rückblick auf das vergangene Jahr mit seinen zahlreichen Ereignissen. Er betonte besonders die guten Beziehungen der Metropolis von Austria zu den anderen Konfessionen und Religionen, sowie zu zahlreichen Menschen guten Willens in Österreich. Besonders hervorzuheben seien im vergangenen Jahr auch der Besuch Seiner Allheiligkeit des Ökumenischen Patriarchen Bartholomaios in Wien im November, die Übergabe der Kirche des Heiligen Alfons in Leoben an die Metropolis von Austria durch den Orden der Redemptoristen und die Übergabe eines Grundstücks in St Andrä durch die katholische Diözese Eisenstadt. Auf dem Grundstück in Sankt Andrä werde in diesem Jahr 2015 mit Gottes Hilfe das erste orthodoxe Kloster Österreichs entstehen, zum Ruhm und zur Ehre Gottes und zum Wohle und Segen der Menschen in Österreich.

2748901497.jpgMetropolit Arsenios dankte Vater Ioannis für seinen Rückblick und betonte, dass das Werk der Metropolis das Werk Gottes sei, welches nicht nur durch die fleißige Tätigkeit der Mitarbeiter der Metropolis ermöglicht worden sei, sondern vor allem durch die tatkräftige Unterstützung zahlreicher Menschen guten Willens in und außerhalb Österreichs. Die erfolgreichen Werke des letzten Jahres seien kein persönlicher Verdienst, sondern Gottes Gnade und Hilfe zu verdanken. Der Metropolit unterstrich die Wichtigkeit der persönlichen Beziehung mit Christus im Leben jedes Einzelnen von uns. Er forderte alle Anwesenden auf, im neuen Jahr besonders an dieser Beziehung zu arbeiten, sie zu pflegen und zu vertiefen. Die Vertiefung der Beziehung zu Gott sei der Kern und das Ziel des Lebens eines jeden Christen, sei er Kleriker, Mönch oder Laie.

Zum Abschluss wünschte Metropolit Arsenios allen Anwesenden ein frohes neues Jahr, Gesundheit, Freude, ein langes Leben und Gottes reichen Segen an allen Tagen und in allen Werken.

 

So Mo Di Mi Do Fr Sa

Fastenkalender


So Mo Di Mi Do Fr Sa

Ἐπὶ τὰς πηγάς /
Zu den Quellen

05.07.2020: Vierter Matthäussonntag

Schriftlesungsarchiv

 

Ihre Spende


Die Metropolis von Austria organisiert eine Vielzahl an karitativen, seelsorgerlichen und kulturellen Aktivitäten in Österreich und Ungarn. Da unsere Diözese, wie auch unsere Gemeinden, sich ausschließlich von Spenden finanzieren, sind wir für jede Hilfe und Unterstützung herzlich dankbar!

Ihre Spende

Vergelt´s Gott

Leoben

Keine anstehende Veranstaltung

Klagenfurt

Keine anstehende Veranstaltung

Kufstein

Keine anstehende Veranstaltung

Innsbruck

Keine anstehende Veranstaltung

Linz

Keine anstehende Veranstaltung

 Bregenz

Keine anstehende Veranstaltung

St. Andrä am Zicksee

Details zum liturgischen Programm finden Sie auf der Website des Klosters.

Keine anstehende Veranstaltung

In order to view RSCoolMp3Player you need Flash Player 9+ support!

Get Adobe Flash player

In order to view RSCoolMp3Player you need Flash Player 9+ support!

Get Adobe Flash player

In order to view RSCoolMp3Player you need Flash Player 9+ support!

Get Adobe Flash player
Legetøj og BørnetøjTurtle