Metropolit Arsenios in Athen

2085709709.jpg

Am Montag, 4. Mai, reiste Metropolit Arsenios kurzfristig nach Athen, um das Ministerium für Kultur, Bildung und Glaubensgemeinschaften zu besuchen. Während seines Besuches traf der Metropolit mit Minister Aristides Balthas, dem Generalsekretär für religiöse Angelegenheiten, Georgios Kalatzis, sowie mit der persönlichen Referentin des Ministers, Angeliki Kiaou, zusammen. Besprochen wurden die aktuelle Lage und die weiterer Unterstützung der griechischen Nationalschule in Wien, die mögliche Anerkennung und Förderung der griechischen Schule in Graz, sowie weitere Themen, die die Zusammenarbeit der Metropolis von Austria mit dem Kultusministerium Griechenlands betreffen.

Metropolit Arsenios betonte dabei, wie wichtig es sei, den Kindern in Österreich auch weiterhin das Erlernen der griechischen Sprache zu ermöglichen. Es sei eine große Bereicherung für die Kinder, wenn sie neben der deutschen auch die griechische Sprache sprechen könnten. Besonders in Zeiten der Globalisierung würden so wertvolle Brücken geschlagen und die Völker Europas einander näher gebracht. Trotz der finanziellen Probleme, mit denen Griechenland zur Zeit zu kämpfen hat, sei es wichtig, diese Investition in die Zukunft nicht zu vernachlässigen.

2439823202.jpgDer Minister dankte dem Metropoliten für seinen Besuch und brachte seinen Wunsch und Willen zum Ausdruck, die Griechische Nationalschule in Wien auch weiterhin zu fördern. Er versprach, alles ihm Mögliche zu unternehmen, die Unterstützung durch den griechischen Staat aufrecht zu erhalten. Im Anschluss an diese Unterredung traf Metropolit Arsenios noch mit dem Generalsekretär für religiöse Angelegenheiten, Georgios Kalatzis, zu einem persönlichen Gespräch zusammen. Hierbei wurde ausführlich über die aktuelle Lage in Österreich, das neue Islamgestz, sowie über verschiedene anderer Themen gesprochen.

So Mo Di Mi Do Fr Sa

Fastenkalender


So Mo Di Mi Do Fr Sa

Ἐπὶ τὰς πηγάς /
Zu den Quellen


24. Januar 2021: 14. Lukassonntag

Schriftlesungsarchiv

 

Ihre Spende


Die Metropolis von Austria organisiert eine Vielzahl an karitativen, seelsorgerlichen und kulturellen Aktivitäten in Österreich und Ungarn. Da unsere Diözese, wie auch unsere Gemeinden, sich ausschließlich von Spenden finanzieren, sind wir für jede Hilfe und Unterstützung herzlich dankbar!

Ihre Spende

Vergelt´s Gott

Leoben

Keine anstehende Veranstaltung

Klagenfurt

Keine anstehende Veranstaltung

Kufstein

Keine anstehende Veranstaltung

Innsbruck

Keine anstehende Veranstaltung

 Bregenz

Keine anstehende Veranstaltung

St. Andrä am Zicksee

Details zum liturgischen Programm finden Sie auf der Website des Klosters.

Keine anstehende Veranstaltung
Legetøj og BørnetøjTurtle