Besuch in Kecskemet

2221264472.jpg

Am 11. März wurde in der ungarischen Stadt Kecskemet, in der Kirche der Heiligen Dreifaltigkeit, die seit nahezu 200 Jahren mit der griechischen und orthodoxen Geschichte verbunden ist, die Göttliche Liturgie in Anwesenheit des Metropoliten von Austria Arsenios und zahlreichen Teilnehmern zur Zufriedenheit der Gläubigen gefeiert. 

Nicht nur der Metropolit, sondern auch der griechische Botschafter, Spyridon Georgiles, betonte die Notwendigkeit der Zusammenarbeit der in Ungarn ansässigen orthodoxen Christen mit der Kirche und dem Exarchat von Ungarn. Neben dem Besuch der ungarischen Gemeinden und Gläubigen, den er in seiner Funktion als Exarch von Ungarn und Mitteleuropa wahrnahm, gab es auch ein offizielles Treffen mit Vertretern der ungarischen Regierung, unter anderem mit dem stellvertretenden Ministerpräsidenten Zsolt Semjen. Diesem Besuch soll so bald wie möglich ein weiterer folgen.

 
 
Legetøj og BørnetøjTurtle