Weihnachtsfeier in der griechischen Nationalschule in Wien

3590804285.jpg

Am Samstag, 19. Dezember, fand die diesjährige Weihnachtsfeier der griechischen Nationalschule in Wien statt. Wieder einmal kamen zahlreiche Schüler und Eltern in der Kathedrale zur Heiligen Dreifaltigkeit zusammen, um den Darbietungen der Schüler zu lauschen. In seiner Ansprache gratulierte Metropolit Arsenios allen Schülern sowie den Lehrern und Eltern zu der schönen Feier und den gelungen Darbietungen sowie zu den guten Leistungen während des Unterrichts im vergangen Jahr.

Der Metropolit brachte auch seine Freude darüber zum Ausdruck, dass mehr und mehr Kinder die griechische Nationalschule besuchen, was auch an der regen Teilnahme am Weihnachtsfest sichtbar werde. Es sei sehr schön, dass so viele Kinder teilgenommen und zum Programm beigetragen haben.

151221 2Er sprach sodann über die eigentliche Bedeutung des Weihnachtsfestes: das Fest der Geburt Christi. Ohne Christus hätte das Weihnachtsfest keine Bedeutung und würde überhaupt nicht existieren. „Zu Weihnachten gibt es in vielen Häusern und Städten Lichter und Lieder, Geschenke und Feiern und überall herrscht Freude. Aber diese Freude ist nur von kurzer Dauer, wenn sie nicht mit Christus verbunden ist. Wen wir wollen, dass diese Freude auf ewig bleibt, müssen wir in ständigem Kontakt mit Christus bleiben, dann muss Christus in unseren Herzen geboren werden.“

151221 3Metropolit Arsenios lud alle Eltern und Kinder ein, das Weihnachtsfest dieses Jahr in einem besonderen Geist zu feiern: mit der Kirche und der Teilnahme an den Gottesdiensten, da in den Gottesdiensten das eigentliche Fest der Geburt Christi gefeiert wird.

Am Ende der Veranstaltung verteilte der Metropolit Geschenke an die Kinder und wünschte allen ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest sowie Gottes Beistand im neuen Jahr.

So Mo Di Mi Do Fr Sa
So Mo Di Mi Do Fr Sa

Ἐπὶ τὰς πηγάς /
Zu den Quellen


24. Januar 2021: 14. Lukassonntag

Schriftlesungsarchiv

 

Ihre Spende


Die Metropolis von Austria organisiert eine Vielzahl an karitativen, seelsorgerlichen und kulturellen Aktivitäten in Österreich und Ungarn. Da unsere Diözese, wie auch unsere Gemeinden, sich ausschließlich von Spenden finanzieren, sind wir für jede Hilfe und Unterstützung herzlich dankbar!

Ihre Spende

Vergelt´s Gott

Leoben

Keine anstehende Veranstaltung

Kufstein

Keine anstehende Veranstaltung

Innsbruck

Keine anstehende Veranstaltung

 Bregenz

Keine anstehende Veranstaltung

St. Andrä am Zicksee

Details zum liturgischen Programm finden Sie auf der Website des Klosters.

Keine anstehende Veranstaltung
Legetøj og BørnetøjTurtle