Ostern 2015: Das wichtigste Ereignis der Menschheitsgeschichte

Osterbotschaft S.E. des Metropoliten Arsenios von Austria

Exarch von Ungarn und Mitteleuropa

Liebe Brüder und Schwestern, meine lieben Kinder im Herrn!

Wieder feiern wir die welterlösende Auferstehung unseres Herrn, unseres Gottes und Erlösers Jesus Christus von den Toten. Das wichtigste Ereignis der Menschheitsgeschichte, welches das Trauma der Sünde heilt, uns von dem Drama des Todes erlöst und uns den Weg hin zu Gott öffnet, indem Er uns hilft, unsere Bestimmung zu erfüllen und Teilhaber der Ewigkeit zu werden. Der allzeit wurde und wird, der Grund der Freunde, die persönliche Erhebung und Auferstehung, die Quelle der Erleuchtung, die Sicherheit und die Hoffnung im täglichen Kampfe des Lebens eines jeden Menschen.

„Pas’cha des Herren, Pas’cha“ feiern wir wieder als Kirche, nicht auf eine oberflächliche oder unbeteiligte Art, nicht als eine einfache Wiederholung eines jährlichen Festes, nicht als Fortsetzung einer Gewohnheit oder einer Sitte. Das Ostern der Kirche betont den auferstandenen Christus, der sich persönlich an uns alle richtet. Wir hören ihn, damit er uns zu unserem persönlichen Ostern einlädt, zu unserem persönlichen Ausweg aus der Sünde, aus der Bedrückung und Verzweiflung und zu unserem Eingang in sein Königreich, der ewigen Freude und Unvergänglichkeit, welche er uns allen reichlich schenkt. Damit wir erfahren, begreifen und erleben, dass letztendlich das Leben ohne Christus den Tod bedeutet, während das Leben mit Christus Auferstehung heisst, Freude und ewiges Ostern.

Unsere Kirche ruft uns auf, mit der Auferstehung Christi ein anderes Licht zu empfangen – das ewige Licht, das nicht nur die Kerzen der Auferstehung aufflackern lässt, sondern auch unsere Existenz erleuchtet und die Dunkelheit aus unserer Alltäglichkeit vertreibt, indem es unserem Leben eine ewige, himmlische und österliche Perspektive gibt.

Mit diesen Gedanken dieses Ostern bitte ich euch herzlich: Lasst uns unser Gebet vermehren für die auf der Welt verfolgten Mitmenschen und insbesondere für die Märtyrer des christlichen Glaubens in unserer Zeit, deren Blut den Baum der Kirche bewässert.

Ich umarme euch und wünsche Euch allen, dass Ihr Euer eigenes, persönliches Ostern erlebt und dass Ihr in Eurem unermüdlichen Leben die Freude der Auferstehung und den Segen habt!

Christus ist auferstanden! Fürchtet euch nicht, seid guten Mutes!

Mit väterlicher Liebe und österlichen Wünschen,

Euer Bischof

 

† Metropolit Arsenios von Austria

So Mo Di Mi Do Fr Sa

Fastenkalender


So Mo Di Mi Do Fr Sa

Ἐπὶ τὰς πηγάς /
Zu den Quellen:
Schriftlesung am Sonntag






14.07.2019: 4. Matthäussonntag

Schriftlesungen-Archiv

Ihre Spende


Die Metropolis von Austria organisiert eine Vielzahl an karitativen, seelsorgerlichen und kulturellen Aktivitäten in Österreich und Ungarn. Da unsere Diözese, wie auch unsere Gemeinden, sich ausschließlich von Spenden finanzieren, sind wir für jede Hilfe und Unterstützung herzlich dankbar!

Ihre Spende

Vergelt´s Gott

Keine anstehende Veranstaltung

Wien (in deutscher Sprache)

Keine anstehende Veranstaltung

Traiskirchen

Keine anstehende Veranstaltung

Leoben

Keine anstehende Veranstaltung

Graz

Keine anstehende Veranstaltung

Klagenfurt

Keine anstehende Veranstaltung

Kufstein

Keine anstehende Veranstaltung

Innsbruck

Keine anstehende Veranstaltung

St. Andrä am Zicksee

Details zum liturgischen Programm finden Sie auf der Website des Klosters.

Keine anstehende Veranstaltung

Videothek


Audiothek


In order to view RSCoolMp3Player you need Flash Player 9+ support!

Get Adobe Flash player

In order to view RSCoolMp3Player you need Flash Player 9+ support!

Get Adobe Flash player

In order to view RSCoolMp3Player you need Flash Player 9+ support!

Get Adobe Flash player

In order to view RSCoolMp3Player you need Flash Player 9+ support!

Get Adobe Flash player

Bibliothek


Legetøj og BørnetøjTurtle