Einweihung der Bartholomäuskapelle in Sankt Andrä am Zicksee

1559256027.jpg

Am Samstag, den 11. Juni 2016, Fest des Heiligen Apostels Bartholomäus, wurde in Sankt Andrä am Zicksee eine Kapelle zu Ehren des Heiligen Bartholomäus für die Bruderschaft des Klosters Maria Schutz eingeweiht. Außerdem wurde der Diener Gottes Claudio Ungureanu zum Rasophoren gesegnet, er erhielt den Namen Bartholomäus.

 

160616 2Seit knapp einem Jahr hatten die Mönche die Gastfreundschaft der katholischen Gemeinde in Weiden genossen, nunmehr bezogen sie ihr neues Zuhause in der Bahngasse 39 in Sankt Andrä am Zicksee. Das neue Gebäude und Grundstück wurde mit der Unterstützung Seiner Allheiligkeit des Ökumenischen Patriarch Bartholomäus von der Metropolis von Austria erworben, um den Mönchen zu ermöglichen, bereits jetzt in der Nähe ihres zukünftigen Klosters zu leben und zu arbeiten.

160616 3Metropolit Arsenios segnete die neue Kapelle und stand der ersten Göttlichen Liturgie vor, die in der neuen Kapelle gefeiert wurde, mit ihm zelebrierten 6 Priester und 2 Diakon verschiedener Jurisdiktionen. Vor der Göttlichen Liturgie wurde mit dem Segen des Metropoliten Claudio Ungureanu durch Abt Paisios als Rasophor, dem ersten Grad des Mönchtums, eingekleidet. Entsprechend der christlichen Tradition erhielt er einen neuen Namen, um den Beginn seines neuen Lebens als Mönch zu symbolisieren. Zu Ehren des Heiligen Apostels Bartholmäus, der an diesem Tag gefeiert wurde, wurde Claudio Ungureanu der Name Bartholomäus gegeben.

160616 4Abt Paisios dankte den vielen Menschen, die der Bruderschaft geholfen hatte, die Kapelle, den Garten und das Haus in Stand zu setzten und einzurichten. Er betonte besonders die herzliche Aufnahme der Bruderschaft durch die Bewohner von Sankt Andrä, die immer wieder gekommen waren und die Mönche mit Rat und Tat unterstützt und immer wieder auch mit einer Mahlzeit gestärkt hatten. Er freute sich, dass es bereits nach so kurzer Zeit so gute Kontakte zwischen den Sankt Andräern und den Mönchen gebe, die offensichtlich bereits als Teil der Gemeinschaft des Dorfes akzeptiert seien.

160616 5Der Bürgermeister von Sankt Andrä, Erich Goldenitsch begrüßte den Metropoliten und alle Gäste herzlich in Sankt Andrä und zeigte sich von den raschen Fortschritten bei der Instandsetzung des Wohnhauses und der Einrichtung der Kapelle beeindruckt. Er weiß darauf hin, dass in der Orthodoxen Kirche das Gebet offensichtlich einen großen Stellenwert habe, da die Bruderschaft zu aller erst die Kapelle eingerichtet habe, noch bevor die Wohnräume bezugsfertig waren. Außerdem teilte er den Anwesenden mit, dass an dem Umwidmungsverfahren für das Baugrundstück des neuen Klosters mit Hochdruck gearbeitet werde und die Umwidmung aller Voraussicht nach im Herbst diesen Jahres abgeschlossen sein werde.

160616 6Metropolit Arsenios brachte seine Freude über die neue Kapelle zum Ausdruck. Bereits von Anfang seines Episkopates in Österreich an habe er um ein Kloster gebetet und sehe jetzt mit großer Freude diesen Wunsch Schritt für Schritt Realität werden. Er drückte seine Dankbarkeit und Freude aus, dass die Mönche jetzt bereits in Österreich seien, hier beten und arbeiten und ein harmonischer Teil der Diözese geworden seien. Er gratulierte auch dem neuen Rasophor, Vater Bartholomäus und wünscht ihm Gottes reichen Segen und viel Kraft und Erfolg auf seinem geistigen Weg als Mönch.

NNach dem Gottesdiensten waren alle Anwesenden in den Garten des Hauses eingeladen, um gemeinsam zu feiern, zu essen und zu trinken, mit dem Metropolit, den Klerikern und Mönchen und miteinander ins Gespräch zu kommen und die Kapelles, das Haus und den Garten in Ruhe zu betrachten.

3993517550.jpg1817750079.jpg

So Mo Di Mi Do Fr Sa

Fastenkalender


So Mo Di Mi Do Fr Sa

Ἐπὶ τὰς πηγάς /
Zu den Quellen

Schriftlesung am Sonntag


10.11.2019: Achter Lukassonntag

Schriftlesungsarchiv

Ihre Spende


Die Metropolis von Austria organisiert eine Vielzahl an karitativen, seelsorgerlichen und kulturellen Aktivitäten in Österreich und Ungarn. Da unsere Diözese, wie auch unsere Gemeinden, sich ausschließlich von Spenden finanzieren, sind wir für jede Hilfe und Unterstützung herzlich dankbar!

Ihre Spende

Vergelt´s Gott

Kufstein

Keine anstehende Veranstaltung

Innsbruck

Keine anstehende Veranstaltung

St. Andrä am Zicksee

Details zum liturgischen Programm finden Sie auf der Website des Klosters.

Keine anstehende Veranstaltung

Videothek


Audiothek


In order to view RSCoolMp3Player you need Flash Player 9+ support!

Get Adobe Flash player

In order to view RSCoolMp3Player you need Flash Player 9+ support!

Get Adobe Flash player

In order to view RSCoolMp3Player you need Flash Player 9+ support!

Get Adobe Flash player

In order to view RSCoolMp3Player you need Flash Player 9+ support!

Get Adobe Flash player

Bibliothek


Legetøj og BørnetøjTurtle