Neuer Kirchenkalender 2017 widmet sich der Heiligen und Großen Synode der Orthodoxen Kirche

1453736650.jpg

Der neue Kirchenkalender 2017 der Metropolis von Austria ist soeben erschienen. Der Kalender ist zweisprachig in griechischer und deutscher Sprache. Der thematische Teil ist dieses Mal der Heiligen und Großen Synode der Orthodoxen Kirche auf Kreta vom vergangenen Juni gewidmet. Der Kalender enthält zudem eine Auflistung aller Feiertage des Jahres. Weiters finden sich die Adressen aller Pfarren und Mitarbeiter der Metropolis. Der Kalender wird kostenlos verteilt, Spenden sind aber jederzeit herzlich willkommen.

Seine Allheiligkeit, der Ökumenische Patriarch Bartholomaios I. begrüßt in seinem Vorwort ausdrücklich, dass sich der neue Kalender mit der Synode befasst. Schließlich gehe es darum, dieses Ereignis bzw. auch die Ergebnisse bekannt zu machen. Das sei letztlich auch ein geistlicher Gewinn für alle Gläubigen der Metropolis. Er sei überzeugt, so Patriarch Bartholomaios, dass die Arbeiten der Synode erfolgreich waren.

 

Der Patriarch betont die Frage nach der Sendung der Kirche in der heutigen Welt und ihrer Position gegenüber Herausforderungen verschiedener Art, „gefordert durch das Phänomen der Globalisierung, die Zunahme der Gewalt, bisweilen auch im Namen der Religion, die Probleme der heutigen Familie und auch über die Mittel, über welche die Kirche verfügt, um sich diesen Herausforderungen zu stellen“. Eines dieser Mittel sei auch der interkonfessionelle und interreligiöse Dialog.

Die Heilige und Große Synode habe die Gelegenheit gegeben, „dass die Stimme der Orthodoxie in der ganzen Oikumene vernommen wird in unseren sich verschiedenartig wandelnden und bewegten Zeiten“, schreibt Metropolit Arsenios in seinem Vorwort. Leider seien manche Kirchen dieser Einladung nicht gefolgt, bedauert der Metropolit und weiter wörtlich: „Die Geschichte wird über die Anwesenden und die Abwesenden urteilen. Wir beten einzig, dass die Orthodoxe Kirche die Kraft finden möge, sich auch in Zukunft ‚in einer Synode‘ vereint zu artikulieren.“

Ausführlich zu Wort kommt im Kirchenkalender in einem eigenen Beitrag Metropolit Emmanuel von Frankreich. Zudem sind wichtige Aussagen von Synodenteilnehmern sowie zentrale Passagen des Rundschreibens der Synode dokumentiert.

So Mo Di Mi Do Fr Sa

Fastenkalender


So Mo Di Mi Do Fr Sa

Ἐπὶ τὰς πηγάς /
Zu den Quellen


17. Januar 2021: Sonntag

Schriftlesungsarchiv

 

Ihre Spende


Die Metropolis von Austria organisiert eine Vielzahl an karitativen, seelsorgerlichen und kulturellen Aktivitäten in Österreich und Ungarn. Da unsere Diözese, wie auch unsere Gemeinden, sich ausschließlich von Spenden finanzieren, sind wir für jede Hilfe und Unterstützung herzlich dankbar!

Ihre Spende

Vergelt´s Gott

Leoben

Keine anstehende Veranstaltung

Klagenfurt

Keine anstehende Veranstaltung

Kufstein

Keine anstehende Veranstaltung

Innsbruck

Keine anstehende Veranstaltung

 Bregenz

Keine anstehende Veranstaltung

St. Andrä am Zicksee

Details zum liturgischen Programm finden Sie auf der Website des Klosters.

Keine anstehende Veranstaltung
Legetøj og BørnetøjTurtle