Weihe zur Nonne in Wien

4180339732.jpg

Am Freitag, 6. Dezember 2019, nach der Vesper zum Gedenktag des hl. Ambrosius von Mailand, feierte Metropolit Arsenios die Mönchsweihe der Novizin Ramona Kupusz in der Kapelle zum hl. Johannes Chrysostomus in Wien. Mit ihm feierten Bischof Hierotheos von Nafpaktos und Bischof Paisios von Apameia, sowie zahlreiche Kleriker und Gläubige aus Österreich und Ungarn, die gekommen sind, um für die neugeweihte Nonne zu beten.

2132198303.jpgNach dem Ritus des kleinen Schemas und den Gelübden der neuen Nonne, die zu Ehren des hl. Arsenios von Kappadokien von nun an den Namen Arsenia trägt, sprach Metropolit Arsenios zu ihr über die Bedeutung und Wichtigkeit des monastischen Lebens und besonders über die große Bedeutung der Entscheidung eines Menschen, Christus vollkommen nachzufolgen, Ihn zu suchen und Seiner Liebe gemäß zu leben. In allem solle er die Einheit mit Christus suchen und die Gnade Gottes erflehen. Alles Gute kommt von oben, von unserem Gott, während wir jeden Tag gegen unsere Sündige Natur kämpfen sollen, um die Wiederherstellung des Menschen nach Gottes Ebenbild zu erlangen. Metropolit Arsenios sprach auch über das Leben des hl. Arsenios von Kappadokien, ein Heiliger in unserer Zeit, der zwar in dieser Welt gelebt hat, aber mit einem hesychastischen Geist das Gebet und die Suche nach Gott pflegte. Unsere Aufgabe, so der Metropolit, im Zentrum von Wien sei es, den beiden zentralen Aspekten der Kirche zu folgen: zum einen im pastoralen Wirken für die Menschen da zu sein, zum anderen aber auch Zeit für das Gebet zu finden und im Gebet die ganze Gemeinde zu tragen. Der neugeweihten Nonne wünschte er, dass sie in diesem Geist Gott lobe und darin gottgefällig sei.

Nach der Weihe gratulierten alle Gläubigen der neuen Nonne. Im Gemeindesaal der Metropolis gab es anschließend die Gelegenheit, miteinander eine Suppe zu teilen und ins Gespräch zu kommen.

54 Mnchsweihe 2b 54 Mnchsweihe 1b  54 Mnchsweihe 4b

So Mo Di Mi Do Fr Sa
So Mo Di Mi Do Fr Sa

Ἐπὶ τὰς πηγάς /
Zu den Quellen


10. Januar 2021: Sonntag nach Theophanie

Schriftlesungsarchiv

 

Ihre Spende


Die Metropolis von Austria organisiert eine Vielzahl an karitativen, seelsorgerlichen und kulturellen Aktivitäten in Österreich und Ungarn. Da unsere Diözese, wie auch unsere Gemeinden, sich ausschließlich von Spenden finanzieren, sind wir für jede Hilfe und Unterstützung herzlich dankbar!

Ihre Spende

Vergelt´s Gott

Traiskirchen

Keine anstehende Veranstaltung

Leoben

Keine anstehende Veranstaltung

Klagenfurt

Keine anstehende Veranstaltung

Kufstein

Keine anstehende Veranstaltung

Innsbruck

Keine anstehende Veranstaltung

Salzburg

Keine anstehende Veranstaltung

 Bregenz

Keine anstehende Veranstaltung

St. Andrä am Zicksee

Details zum liturgischen Programm finden Sie auf der Website des Klosters.

Keine anstehende Veranstaltung
Legetøj og BørnetøjTurtle