Erzbischöfliche Göttliche Liturgie in der rumänischsprachigen Kirchengemeinde des Heiligen Antonius in Wien.
Sonntag des Gelähmten mit Priesterweihen in der Kathedrale zur Heiligen Dreifaltigkeit
Sonntag der Myrrheträgerinnen in der Kirche zu den Heiligen Konstantin und Helena in Beloiannisz, Ungarn
Heilige Ostern 2024: Die Zeremonien der Heiligen und Hohen Woche und der Auferstehung in der Metropolis von Austria
Osterbotschaft von Patriarch Bartholomaios 2024
Palmsonntag in der Kirche zum Heiligen Georg in Wien
Fünfter Fastensonntag in der Kapelle der Heiligen Hierotheos und Stephan in Budapest
Osterempfang im Bundeskanzleramt für die Kirchen und Religionen
Vierter Fastensonntag und Gründung einer neuen Pfarre in Mattighofen

Patrozinium der deutschsprachigen Kirchengemeinde zum Heiligen Johannes Chrysostomos in Wien

Weiterlesen ...

Am Sonntag, dem 12. November 2023, stand Seine Eminenz Metropolit Arsenios von Austria und Exarch von Ungarn und Mitteleuropa der Erzbischöflichen Göttlichen Liturgie in der Kapelle des Heiligen Johannes Chrysostomus in Wien die feierliche Göttliche Liturgie zu Ehren und zum Gedenken an den Hierarchen, den Patron der deutschsprachigen Gemeinde der Metropolis. Seine Eminenz wurde vom Generalvikar der Metropolis, Pater Maximos, Pater Nikolaus Rappert und Pater Athanasios begleitet. Die zahlreiche Mitglieder der Gemeinde nahmen an dem Gottesdienst teil und der Chor sang die Troparien in deutscher und griechischer Sprache. Vor dem Ende der Göttlichen Liturgie verlieh Seine Eminenz Priestermönch P. Athanasios den Titel des Archimandriten und die Amtstitel des Oikonomos der Metropolis und des Geistlichen.

Weiterlesen ...

Festtag des Heiligen Arsenios aus Kappadokien und Priesterweihe in der Kathedrale zur Heiligen Dreifaltigkeit

Weiterlesen ...

Am Freitag, dem 10. November, dem Fest des Heiligen Arsenios von Kappadokien, dem Namenstag Seiner Eminenz des Metropoliten Arsenios von Austria und Exarchen von Ungarn, wurde in der Kathedrale zur Heiligen Dreifaltigkeit in Wien die Erzbischöfliche Göttliche Liturgie mit besonderem Glanz gefeiert. Den Vorsitz hatte Seine Eminenz Metropolit Arsenios. Konzelebranten waren Seine Eminenz Metropolit Polycarpos von Italien und Exarch von Südeuropa sowie Seine Eminenz Bischof Paisios von Apameia, der das göttliche Wort verkündete. Es sang der byzantinische Chor der Heiligen Metropolis von Austria. Im Verlauf der Göttlichen Liturgie weihte Seine Eminenz, der Metropolit von Austria, den Archidiakon der Metropolis, P. Maximos Rudko, zum Priester. Am Ende der Liturgie verlieh Seine Eminenz Metropolit Arsenios dem neugeweihten Priester den Titel des Archimandriten und ernannte ihn zum Generalvikar der Heiligen Metropolis von Austria und des Exarchates von Ungarn. Er wird auch für die ukrainischsprachigen Gläubigen zuständig sein.

Weiterlesen ...

Metropolit Arsenios beim Runden Tisch der Oberhäupter der Kirchen und Religionsgemeinschaften in Österreich beim Bundeskanzler: Gespräch über Frieden und sozialen Zusammenhalt

Weiterlesen ...

Am Montag, den 6. November 2023, nahm Seine Eminenz Metropolit Arsenios von Austria und Exarch von Ungarn und Mitteleuropa in seiner Funktion als Vorsitzender der Orthodoxen Bischofskonferenz in Österreich an einem Runden Tisch-Gespräch beim Bundeskanzler, Herrn Karl Nehammer, teil. Das Thema des Gesprächs war der Frieden und der gesellschaftliche Zusammenhalt im Zusammenhang mit den Kriegsereignissen im Heiligen Land. An dem Treffen waren auch der Vize-Kanzler, Herr Werner Kogler, die Kultusministerin, Frau Susanne Raab, sowie Vertreter der christlichen Kirchen und die Präsidenten der Israelitischen und der Islamischen Kultusgemeinden beteiligt. Während der Besprechungen wurde von allen Beteiligten betont, dass Religion stets einen verbindenden Charakter haben sollte und keinen Spaltungsansatz verfolgen darf. Dies soll zum Frieden und Zusammenhalt der österreichischen Gesellschaft beitragen und zur Lösung aller Arten von Konflikten beitragen.

Weiterlesen ...

Patrozinium der Kirchengemeinde zu den Heiligen Ärzten Kosma und Damian in Graz

Weiterlesen ...

Am Mittwoch, den 1. November 2023, beging die orthodoxe Gemeinde zu den Heiligen uneigennutzigen Ärzten in Graz das Fest zu Ehren ihrer Schutzpatronen mit einer Erzbischöflichen Göttlichen Liturgie. Metropolit Arsenios von Austria, Exarch von Ungarn und Mitteleuropa stand der Liturgie vor und wurde liturgisch begleitet von Erzpresbyter P. Dimitrios, Erzdiakon P. Maximos und Diakon Stefan, während im Gebet Diakon P. Zeljko die Feier begleitete. Zahlreiche Gläubige nahmen an der Feier der Gemeinde teil und trugen auf vielfältige Weise zur Freude der Ortskirche bei, sowohl in der Kirche als auch im Pfarrhaus.

Weiterlesen ...

Doxologie zu den Nationalfeiertagen von Österreich und Griechenland in Wien

Weiterlesen ...

Am Sonntag, dem 29. Oktober 2023, stand Seine Eminenz Metropolit Arsenios der Erzbischöflichen Göttlichen Liturgie und der Doxologie anlässlich des Nationalfeiertags von Österreich und des griechischen Feiertags vom 28. Oktober 1940 in der Kathedrale zur Heiligen Dreifaltigkeit in Wien vor. Unter den Anwesenden befanden sich Diplomaten und Vertreter von Vereinen, die den Nationalfeiertag von Österreich und Griechenland feierten. Die Veranstaltung endete mit einem Totengedenken und der Kranzniederlegung auf dem St. Marx Friedhof in Wien.

Weiterlesen ...

Patrozinium der orthodoxen Gemeinde zum Heiligen Demetrios in Salzburg

Weiterlesen ...

Am Donnerstag, dem 26. Oktober 2023, leitete S. Em. Metropolit Arsenios von Austria die Göttliche Liturgie in der orthodoxen Gemeinde in Salzburg anlässlich des Festes ihres Schutzpatrons, des Heiligen Großmärtyrers Demetrius. Ihm schlossen sich Archimandrit Elias Papadopoulos, Erzpriester Aleksandar Stolic, Erzpriester Dalibor Brinzei und Erzdiakon Maximos Rudyko an. Die festliche Liturgie fand in der Sankt Erhardkirche statt und wurde von Mag. Alois Dürlinger, dem Dechant des Dekanats Zentralraum Salzburg, sowie Mitgliedern der Pfarre besucht. Prälat Martin Walchhofer vertrat S. Em. Erzbischof Dr. Franz Lackner bei diesem bedeutsamen Ereignis.

Weiterlesen ...

Erzbischöfliche Göttliche Liturgie und Totengedanken an die im II. Weltkrieg hingerichteten Wiederstandskämpferinnen in der Kathedrale zur Heiligen Dreifaltigkeit

Weiterlesen ...

Am Sonntag, dem 22. Oktober 2023, hielt Metropolit Arsenios von Austria nach der Erzbischöflichen Liturgie einen Gedenkmoment für die drei griechischen Widerstandskämpferinnen ab, die im Landesgericht Wien hingerichtet wurden. Hierfür war eigens eine Delegation angereist, und der Chor „Theodor Phokaeus“ aus Patras begleitete diesen bewegenden Anlass. Unter der Leitung von Georgios Vergos und Charalambos Theotokatos, dem Chorleiter der Kirche zur Weisheit Gottes in Patras, schlossen sich 30 Sänger dem Chor der Metropolis an, um die Liturgie zu begleiten und anschließend kirchliche sowie traditionelle Lieder zu singen.

Weiterlesen ...

Erklärung S.Em. Metropolit Arsenios von Austria vom 20.10.2023 zur Lage in Israel und Palästina

Weiterlesen ...

Ich bin zutiefst erschüttert und besorgt über das Ausmaß der Gewalt, das seit rund zwei Wochen über das Heilige Land hereingebrochen ist. Ich verurteile entschieden alle Angriffe auf unschuldige Menschen. Dieser Krieg muss sofort ein Ende nehmen, es müssen unverzüglich alle Geiseln freigelassen werden und für die Menschen in Gaza muss es rasch Zugang zu humanitärer Hilfe geben.

Weiterlesen ...

Orthodoxer Semesteranfangsgottesdienst

Weiterlesen ...

Mit dem Segen S. Em. Metropolit Arsenios von Austria, dem Vorsitzenden der Orthodoxen Bischofskonferenz, fand zu Beginn dieses Semesters erstmalig für die orthodoxen Studierenden der Universität Wien ein Semesteranfangsgottesdienst statt. 

Studierende verschiedener Studiengänge und auch einige Professoren fanden sich am 10. Oktober 2023 um 18.00 Uhr in der rumänisch-orthodoxen Kapelle in der Löwelstraße 8 ein, um miteinander Gott zu Beginn des Semesters zu ehren und um Seinen Beistand für das neue Semester zu bitten. Priester Ioan Moga, Professor für Orthodoxe Dogmatik an der Universität Wien und Verantwortlicher für die neuen Bachelor- und Masterstudiengänge Orthodoxe Religionspädagogik, hatte den Gottesdienst organisiert und zelebrierte ihn gemeinsam mit Priester Athanasius Buk, der in Vertretung des Metropoliten Arsenios gekommen war.

Weiterlesen ...

Sonntag vom Sämann: Erzbischöfliche Göttliche Liturgie und zwölfjähriges Totengedanken an den Metropoliten Michael in Wien.

Weiterlesen ...

Am Sonntag, den 15. Oktober 2023, stand Seine Eminenz Metropolit Arsenios von Österreich der Göttlichen Liturgie in der historischen St. Georgskirche von Wien vor und feierte den 12-jährigen Gedenkgottesdienst für den verstorbenen Metropoliten Michael von Österreich. Seine Eminenz wurde von dem Presbyter Pater Aristides und dem Erzdiakon Pater Maximos liturgisch begleitet. In seiner Predigt anlässlich der Lesung aus dem Evangelium vom Gleichnis vom Sämann und des Beginns des neuen katechetischen Jahres sprach der Metropolit über die Bedeutung des Gleichnisses in unserer Gegenwart und betonte die Notwendigkeit, die Ausrichtung unseres Lebens zu ändern.

Weiterlesen ...

Patrozinium zum Fest des Schutzes der Allerheiligsten Gottesgebärerin im orthodoxen Kloster St. Andrä

Weiterlesen ...

Am 1. Oktober fand im Kloster Schutz der Allerheiligsten Gottesgebärerin und des Heiligen Paisios vom Berg Athos die Göttliche Liturgie statt. Die Gottesdienste wurden von Seiner Eminenz Metropolit Arsenios von Österreich, Exarch von Ungarn und Mitteleuropa, geleitet. Anlässlich des Patroziniums des Klosters in Sankt Andrä am Zicksee begleiteten dem Metropoliten Oikonomos P. Iakobos  und der Priestermönch Bartholomäus bei allen liturgischen Anlässen des Festtags. Der Chor sang liturgische Hymnen und es waren zahlreiche Pilger anwesend, da Gläubige aus Wien, Griechenland, Deutschland und der näheren Umgebung des Klosters im Burgenland zur Ehre der Allerheiligsten Gottesgebärerin gekommen waren. Die Feierlichkeiten begannen am Vorabend mit der 9. Stunde, der Vesper und der Paraklese sowie mit der Komplet. Während dieser Zeremonien wurden Gesänge anlässlich des Festes zur wunderbaren Erscheinung der Allerheiligsten Gottesgebärerin im Kloster von Blacherna in der Region von Konstantinopel dargeboten. Mit dem Sonnenaufgang begannen das Mitternachtsgebet (Mesonychtikon), das Morgengebet (Orthros), die Wasserweihe zum Monatsbeginn sowie die Göttliche Liturgie, gefolgt von einer kleinen Prozession mit der wertvollen Ikone vom Schutz der Allerheiligsten Gottesgebärerin von der Kapelle zum Heiligen Apostel Bartholomäus. Die liturgischen Zeremonien wurden durch eine Artoklasia beendet, bei der fromme Pilger teilgenommen haben.

Weiterlesen ...

10. Panorthodoxes Jugendtreffen Österreichs in Wien zum Thema: „Liebe deinen Nächsten wie dich selbst. Aber wer ist mein ‚Nächster‘?“

Weiterlesen ...

Am 30. September 2023 feierte das Orthodoxe Jugendtreffen Österreichs sein zehnjähriges Jubiläum in Wien im Schulzentrum Mater Salvatoris. Das Thema des heutigen Jugendtreffens war „Liebe deinen Nächsten wie dich selbst. Aber wer ist mein ‚Nächster‘?“ Auf dem Programm standen eine erzbischöfliche Liturgie mit Seiner Eminenz Metropolit Arsenios von Austria, dem Vorsitzenden der Orthodoxen Bischofskonferenz in Österreich, ein gemeinsames Mittagessen und nach Altersgruppen gegliederte Workshops. Anschließend gab es ein Kunst- und Unterhaltungsprogramm sowie ein Abendessen mit traditionellen Gerichten aus verschiedenen Ländern. Mehrere hundert Schülerinnen und Schüler, Jugendliche, Fachinspektoren für den orthodoxen Religionsunterricht, Pädagogen und zahlreiche Eltern und Erziehungsberechtigte aus allen Bundesländern Österreichs füllten die Kirche Mater Salvatoris im 7. Wiener Gemeindebezirk, um an der Erzbischöflichen Göttlichen Liturgie  teilzunehmen, der Seine Eminenz Metropolit Arsenios von Austria, Exarch von Ungarn und Mitteleuropa, vorstand. Mit Eminenz feierten Presbyter und Diakone aus verschiedenen Jurisdiktionen in Österreich. Mehrere Geistliche begleiteten das Gebet. Ein Chor aus zahlreichen Sängern sang die Hymnen in deutscher Sprache.

Weiterlesen ...

Heiligenkalender


Für heute sind keine Gottesdienste oder Feiertage eingetragen!
Mo Di Mi Do Fr Sa So

Ἐπὶ τὰς πηγάς /
Zu den Quellen


16. Juni 2024: Siebter Sonntag nach Ostern

Schriftlesungsarchiv

Ihre Spende


Die Metropolis von Austria organisiert eine Vielzahl an karitativen, seelsorgerlichen und kulturellen Aktivitäten in Österreich und Ungarn. Da unsere Diözese, wie auch unsere Gemeinden, sich ausschließlich von Spenden finanzieren, sind wir für jede Hilfe und Unterstützung herzlich dankbar!

Ihre Spende

Vergelt´s Gott

Kufstein

Keine anstehende Veranstaltung
Legetøj og BørnetøjTurtle